english

Europa

Mittwoch, 20 Dezember 2017 07:20

Gegen Systra, die technische Tochtergesellschaft der SNCF, wurde am Dienstag (19.12.17) wegen "unbeabsichtigten Totschlags und Verletzungen" (homicide et blessures involontaires) aufgrund der Entgleisung eines TGV-Testzuges im Elsass förmlich Anklage als juristische Person erhoben. Am Ende der zweitägigen Anhörung durch den Ermittlungsrichter wurden "Ungeschicklichkeit, Nachlässigkeit, Fahrlässigkeit oder Verletzung einer Sicherheitspflicht" als Anklagepunkte genannt. Damit ist neben den für das Unglück verantwortlichen Einzelpersonen auch erstmal ein beteiligtes Unternehmen angeklagt.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 13:51

Noch nie waren so viele Kunden mit einem Halbtax unterwegs wie aktuell. Per Ende Oktober 2017 waren über 2,5 Millionen Halbtax-Abonnemente im Umlauf. Das sind rund 5,6 Prozent respektive 133 500 Halbtax-Abonnemente mehr als noch im Vorjahr.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 13:27

wifioebb

Foto KDV/ÖBB.

Die ÖBB erweitern ihr digitales Angebot. Ab jetzt kann man in den modernen und bis zu 230km/h schnellen Railjets grenzenlos surfen, skypen oder mailen. War der kostenfreie Zugang zum ÖBB WLAN bisher auf Österreich, das deutsche Eck und Tschechien beschränkt, steht Fahrgästen nun der Zugang zum drahtlosen Internet in den ÖBB Railjets auch in allen weiteren befahrenen Ländern zur Verfügung - und das unabhängig von der Komfortklasse.

 

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 13:18

in1in2

Bahnhöfe sind der nachhaltige erste Eindruck für die Nutzerinnen und Nutzer des öffentlichen Verkehrs, und damit auch eine Visitenkarte für die ÖBB. Bahnhöfe, insbesondere die größeren, sind heute auch wesentlich mehr als nur Verkehrsstationen zum Ein-, Aus-, und Umsteigen. Bahnhöfe mit einem Einkauf- und Gastronomieangebot sollen auch helle, einladende Orte sein, an denen man sich gerne aufhält.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 13:09

Für Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida, ist das Regierungsprogramm beim Thema Bahn „zu 80 Prozent eine Fortsetzung des bisherigen erfolgreichen Weges, der Österreich zum Bahnfahrerland Nummer 1 in der EU gemacht hat.“ Bei 20 Prozent des Inhalts sieht Hebenstreit, der auch Vorsitzender des vida-Fachbereichs Eisenbahn ist, allerdings Diskussionsbedarf.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 11:51

Die überparteiliche Fahrgastvertretung probahn ÖSTERREICH geht davon aus, dass Ziele und Ambitionen von Bundeskanzler Sebastian Kurz auch den Anliegen und Forderungen der Fahrgäste entsprechen. Neuer Stil, neues Denken, ökologisches Handeln sind insbesondere in der Verkehrspolitik entscheidend.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 10:17

epsf

Die französische Sicherheitsbehörde EPSF hat am 10.11.17 dem Hochgeschwindigkeitszug Velaro Eurostar e320 / Class 374 als Einzeleinheit (unité simple) eine zweite Zulassung für den kommerziellen Betrieb (AMEC) auf dem nationalen Schienennetz erteilt.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 09:16

Die Zahl der Opfer der Kollision zwischen einem Schulbus und einem Regionalzug in Millas hat sich am Montag erneut erhöht. Nach dem Tod eines schwer verletzten Kindes erhöhte sich die Anzahl auf sechs Schulkinder, teilte die Präfektur Pyrénées-Orientales mit. Auch siebzehn Menschen wurden verletzt, darunter die 48 Jahre alte Busfahrerin.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 07:16

Nachdem Anfang Dezember weitere Teile des neuen Verschiebe- und Betriebsbahnhof Thriasio Pedio im Nordwesten Athens unter Spannnung gesetzt wurden, wurden am 15.12.2017 im Abschnitt Tithorea - Lianokladi (etwa die Hälfte der mittelgriechischen Neubaustrecke) die Stromversorgung hochgefahren. Am 19.12.17 wurde die erste elektrische Probefahrt im 170 km langen Abschnitt Piräus - Tithorea unternommen

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 07:15

Der Verwaltungsrat der Groupe Eurotunnel SE hat in seiner gestrigen (18.12.17) Sitzung Herrn Bertrand Badré als unabhängigen Verwaltungsrat kooptiert. Seine anerkannte Expertise im internationalen Finanzwesen und seine Kenntnisse des Unternehmens werden die Kompetenzen des Verwaltungsrats bereichern. Diese Kooptierung bedarf noch der Zustimmung durch die nächste ordentliche Generalversammlung.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 19:25

Belgien wird am Dienstag, dem 19. Dezember 2017, mit einem nationalen Streik konfrontiert. Die sozialistischen, christlichen und liberalen Gewerkschaften FGTB, CSC und CGSLB organisieren in Brüssel eine Demonstration gegen die Rentenreform. an der sich auch die Eisenbahner der CGSP Cheminots beteiligen. Die Organisation rief auch alle Mitarbeiter der SNCB dazu auf, die Arbeiten einzustellen, um sich diesem Projekt zu widersetzen.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 15:55

Die Tests zur Netzstabilität für eine Teilstrecke des GSM-R Netzwerkes, das für die ungarischen Staatsbahnen und GYSEV installiert wurde, sind abgeschlossen. Die Implementierung modernster GSM-R-Technologie erhöht die Betriebsfähigkeit eines der wichtigsten europäischen Bahnkorridore in Ungarn. Dr. László Felkai, Staatsekretär im ungarischen Innenministerium, Herr András Vidra, ICT und Technologie Direktor bei MÁV und Dr. Kari Kapsch, CEO von Kapsch CarrierCom, präsentierten auf einer Pressekonferenz im Network Operations Center (NOC) der ungarischen Staatsbahnen in Budapest am 18. Dezember die Details der Phase 5 des GSM-R-Projekts.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 15:50

Angesichts widersprüchlicher Zeugenaussagen zum Bü-Unfall in Millas, bei dem fünf Schulkinder getötet wurden, konzentriert sich jetzt alles auf die Frage, ob die Schranken zum Zeitpunkt des Unfalls am Donnerstag hochgestellt oder gesenkt waren. Hat die Technik der Alarmsysteme versagt oder die Busfahrerin die Durchfahrt erzwungen? Vier Tage nach der Tragödie bleiben die Antworten auf diese Fragen unklar.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 13:43

Die Europäische Kommission hat eine eingehende Prüfung eingeleitet, um zu bewerten, ob der Schuldenerlass durch den rumänischen Staat zugunsten des Schienengüterverkehrsbetreibers CFR Marfa und die Nichtbeitreibung von Schulden des Unternehmens diesem einen ungerechten Vorteil unter Verstoß gegen die EU-Beihilfevorschriften verschafft haben.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 13:31

zuch

Am Zürcher Hauptbahnhof ist nach knapp 150 Jahren eine Generalsanierung des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes notwendig. Im März dieses Jahres erfolgte die entsprechende Baueingabe beim Hochbaudepartement der Stadt Zürich. Nun liegt der Bauentscheid vor. Bereits im zweiten Quartal 2018 beginnt die SBB mit den Instandsetzungsarbeiten des Südtrakts.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 13:06

hofer

Foto Parlament.

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am 18. Dezember 2017 die Mitglieder der neuen österreichischen Bundesregierung angelobt. Die Ernennung des neuen Bundeskanzlers Sebastian Kurz und seines Regierungsteams fand traditionsgemäß in der Präsidentschaftskanzlei der Wiener Hofburg statt.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 07:10

Die spanische Regierung hat am 15.12.17 die Liste der gemeinwirtschaftlichen Eisenbahnverkehrsdienste gebilligt, die der Staat durch Finanzierung des Betriebsdefizits garantiert. Dadurch wird das Recht der Bürger auf Mobilität und territoriale Strukturierung gewährleistet. Zur Finanzierung dieser Leistungen stellt das Ministerium für öffentliche Arbeiten jährlich insgesamt 937,4 Millionen Euro zur Verfügung.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 07:05

Der Minister für öffentliche Arbeiten, Íñigo de la Serna, hat am 15.12.17 den Plan für die Internationalisierung des Verkehrs und der Infrastruktur 2018-2020 vorgestellt, der die Aktivitäten und Initiativen umfasst, die notwendig sind, um mehr und bessere Geschäftsmöglichkeiten für spanische Unternehmen im Ausland zu schaffen, die internationalen Aktivitäten zu stärken und das technologische, innovative und geschäftliche Image Spaniens zu verbessern.

weiterlesen ...

Sonntag, 17 Dezember 2017 10:35

btw

Der ICE Amsterdam - Düsseldorf ist dieses Wochenende (16. und 17. Dezember) über die Betuweroute umgeleitet worden. Dies war das zweite und letzte Wochenende dieses Jahres, dass der internationale Zug nach Frankfurt diese spezielle Umleitungsstrecke nutzt. Das letzte Mal fand dies am Wochenende vom 25. und 26. November statt. 

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 21:02

Bei den Ermittlungen zum Unfall mit fünf toten Schulkindern bei einem Bahnübergangsunfall in Millas mehren sich die Stimmen, dass die Schranken während des Unfalls nicht geschlossen waren.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter