english

Donnerstag, 14 März 2019 10:00

Großbritannien: Hull Trains will mit Hitachis Class 802 sein Image verbessern

hull1hull2

Alt und neu. Fotos Hull Train.

Der Chef von Großbritanniens kleinster Eisenbahngesellschaft glaubt, dass 60 Mio. GBP (70 Mio. Euro) für neue Züge der Class 802 von Hitachi die Zuverlässigkeit verbessern werden. Hull Trains musste aufgrund mechanischer Probleme mit seiner Flotte immer wieder Störungen seiner Fahrpläne hinnehmen.

hull3hull4

Hull Trains verkehrt siebenmal täglich zwischen Hull und London. Die jüngsten Zahlen des Office of Rail and Road (ORR) für das letzte Quartal 2018 zeigten, dass nur 68,8% der Fahrten pünktlich ankamen, der niedrigste Wert aller Bahnbetreiber.

Doch hunderte von Menschen besuchten am Freitag, den 08.03.19, den Hull Paragon Interchange, um einen Einblick in den hochmodernen Hitachi Class 802 zu erhalten. Unter den Gästen, die die Züge sahen, waren die Abgeordneten der Stadt, Schüler, Interessenvertreter und Fahrgäste. Geschäftsführerin Louise Cheeseman sagte, die in Japan gebauten Züge von Hitachi würden den Service "revolutionieren". Sie entschuldigte sich für die Probleme, die zu wiederholten Stornierungen und sogar zu einem Brand an Bord eines der Züge geführt hatten. "Das eine ist die Vergangenheit und das andere die Zukunft", sagte sie.

Louise Cheeseman war auf dem Bahnsteig, um die Gäste zu begrüßen unmd ihnen zu zeigen, dass diese Züge ab November 2019 Hull Trains zur besten Bahngesellschaft Großbritanniens machen werden. Die Züge sind bimodal und können daher sowohl mit Diesel- als auch mit Elektroantrieb betrieben werden. So können sie entlang der elektrifizierten Strecke der East Coast Main Line fahren und werden bei Schäden an Oberleitungen nicht gestört.

Es wird fünf Züge geben, für einen Fahrplan, der nur drei erfordert, so dass die Zuverlässigkeit zwangsläufig verbessert wird. Aber die Firma sagt, dass sie trotz der Begeisterung über die neuen Züge immer noch rund um die Uhr arbeitet, um einen zuverlässigen Service bis November zu gewährleisten.

Das Unternehmen hat sich kürzlich einen Hochgeschwindigkeitszug (HST) der Great Western Railway gesichert, um seine Flotte zu erweitern und die Zuverlässigkeit bis zur Ankunft der neuen Flotte zu verbessern. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass 2019 ein viel besseres Jahr für Hull Trains wird."

GK, WKZ, Quelle Hull Trains, BBC

Zurück

Nachrichten-Filter