english

Sonntag, 17 März 2019 11:26

Großbritannien: Eisenbahnverkehr aufgrund von Hochwasser teilweise eingestellt

hannah1hannah2

Fotos Networlk Rail South East.

Durch die starken Hochwasserwarnungen als Folge anhaltend heftiger Regenfälle nach dem Sturm Hannah in weiten Teilen des Schienennetzes im Norden Englands, Wales und Schottland mussten heute (17.03.19) zahlreiche Strecken gesperrt werden. Den Kunden wurde dringend empfohlen, nicht auf den betroffenen Strecken zu fahren.

Es gab am Sonntag 31 Überschwemmungswarnungen für England - hauptsächlich in Yorkshire und fünf für Wales. Im Bereich von Northern wurden auf folgenden Strecken wurden alle Leistungen ausgesetzt:

• Wigan North Western - Stalybridge über Bolton und Manchester Victoria
• Preston - Colne
• Blackpool North/Preston - Hellifield
• Manchester Victoria - Blackpool North
• Liverpool Lime Street - Wigan North Western

WKZ, RL, Quelle Northern, BBC

Zurück

Nachrichten-Filter