english

Montag, 25 März 2019 12:22

Europäische Union: Lissabon, Lindau und Greater Manchester gewinnen Preise für nachhaltige Mobilität

Am 21.03.19 hat die Europäische Kommission die Gewinner der Europeanmobilityweek Awards 2018 und des 7. Preises für nachhaltige Stadtmobilitätsplanung (SUMP) im Rahmen einer Feier in Brüssel (Belgien) bekannt gegeben. Lissabon wurde als Gewinner des Europeanmobilityweek Award 2018 für größere Kommunen ausgezeichnet, während Lindau den Preis für kleinere Kommunen mit nach Hause nahm. Der 7. SUMP Award wurde vom Großraum Manchester gewonnen.

Die Europeanmobilityweek Awards würdigen lokale Behörden, die zwischen dem 16. und 22. September 2018 die beeindruckendsten Aktivitäten organisiert haben. Die Preise werden in zwei Kategorien vergeben: eine für Gemeinden mit mehr als 50 000 Einwohnern und eine für kleinere Gemeinden unterhalb dieser Schwelle, während der SUMP-Preis die lokalen und regionalen Behörden für hervorragende Leistungen bei der nachhaltigen Planung der städtischen Mobilität würdigt und in seiner siebten Ausgabe auf die Multimodalität ausgerichtet war.

Die Preise wurden den Städten von der für Verkehr zuständigen Kommissarin Violeta Bulc und Jürgen Müller, Kabinettschef von Karmenu Vella, dem für Umwelt, maritime Angelegenheiten und Fischerei zuständigen Kommissar, überreicht.

Die für Verkehr zuständige Kommissarin Violeta Bulc sagte dazu: "Ich möchte den Gewinnerstädten, die alle inspirierende Aktivitäten zur Förderung einer nachhaltigen städtischen Mobilität durchgeführt haben, aufrichtig gratulieren. Sie sind echte Beispiele dafür, wie lokale Führungskräfte in ganz Europa verschiedene Verkehrsträger kombinieren, um unsere Städte sauberer, sicherer und nachhaltiger zu machen. In diesem Jahr freue ich mich auf weitere so beeindruckende Aktionen von Städten, die sich der Kampagne Europeanmobilityweek anschließen, indem sie unter dem Motto Walk with us feiern."

Karmenu Vella sagte: "Die europäischen Städte stehen vor zahlreichen Herausforderungen, von schlechter Luftqualität bis zum Klimawandel. Die heutigen Gewinner zeigen, dass die Art und Weise, wie wir uns in unserer Stadt bewegen, und mutige Entscheidungen zur Förderung eines nachhaltigen Verkehrs uns helfen können, wichtige Themen wie Luftverschmutzung und Klimawandel anzugehen."

WKZ, Quelle EU-Kommission

Zurück

Nachrichten-Filter