english

Mittwoch, 10 April 2019 13:18

Großbritannien: Abellio erhält East Midlands Railway Franchise

 

Das britische Department for Transport hat heute (10.04.19) die NS-Tochter Abellio als erfolgreichen Bieter für den Betrieb des Franchises East Midlands Railway bekannt gegeben. Die Konzession umfasst die Intercity-Züge von London St. Pancras nach Sheffield, Derby nach Nottingham und von Liverpool nach Norwich. Die Konzession beginnt am 18. August 2019 und läuft bis 2027 mit der Möglichkeit der Verlängerung bis 2029.

east midlands

Diese Konzession stärkt das Portfolio von Abellio in Großbritannien und passt gut zu der Konzession in den West Midlands, die Abellio bereits betreibt. Die Konzession steht auch im Einklang mit den Vereinbarungen mit dem niederländischen Finanzministerium, um die Risiken zu begrenzen, die Abellio im Ausland trägt.

Abellio wird die Einführung brandneuer Züge überwachen und die bestehende Intercity-Flotte vollständig durch zuverlässigere und komfortablere Züge ersetzen. Die Passagiere werden von einer 80%igen Erhöhung der Anzahl der morgendlichen Spitzenplätze in Nottingham, Lincoln und St. Pancras profitieren. Die Fahrgäste werden auch schnellere Fahrzeiten auf langen Strecken, einen neuen Expressdienst von Corby über Luton nach London, die Einführung einer verbesserten Verspätungsentschädigung und Flexipass-Tickets zur Bereitstellung günstigerer Tarife erhalten.

Die East Midlands Railway wird auch bei der Verpflichtung der Regierung, ein saubereres und umweltfreundlicheres Eisenbahnnetz zu schaffen, eine Vorreiterrolle spielen. Abellio wird Wasserstoff-Brennstoffzellenzüge auf der Midland Main Line testen und an 6 Stationen entlang der Strecke zu CO2-freien Pilotprojekten entwickeln.

Abellio wird 600 Mio. GBP (696 Mio. Euro) in die Verbesserung von Zügen und Bahnhöfen investieren, um die Wirkung der von der Regierung durchgeführten 1,5 Milliarden Pfund umfassenden Modernisierung der Midland Main Line zu verstärken. Eine engere Zusammenarbeit zwischen East Midlands Railway und Network Rail wird sicherstellen, dass Infrastruktur und Betrieb aufeinander abgestimmt sind.

Die Regierung investiert in den nächsten 5 Jahren mehr als 1,5 Mrd. GBP für die Modernisierung der Midland Main Line, der größten Modernisierung der Strecke seit ihrer Fertigstellung im Jahr 1870. Ab 2020 werden weitere Reformen, die vom Rail Review unter Vorsitz von Keith Williams empfohlen werden, im ganzen Land umgesetzt.

WKZ, Quelle NS, Departement for Transport

Zurück

Nachrichten-Filter