english

Montag, 15 April 2019 12:13

Österreich: Team der SPÖ Floridsdorf stolz auf mehr Bus und Bim in Floridsdorf

img busbim21

Bezirksvorsteher Georg Papai will Floridsdorf zum familienfreundlichsten Bezirk Wiens machen. Dafür ist eine gute Infrastruktur unerlässlich. Mit Investitionen in das neue Spital, Schulneubauten und –Sanierungen, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Spielplätze oder leistbaren Wohnraum wird dafür die Grundlage gebildet. Ein gutes öffentliches Verkehrsnetz ist für Floridsdorfs Infrastruktur notwendig.

Aus diesem Grund setzte sich die SPÖ Floridsdorf unter Bezirksvorsteher Georg Papai intensiv für die Umsetzung einer weiteren Buslinie, längere Betriebszeiten und dichtere Intervalle ein. Ab dem 15. April sorgen die Wiener Linien mit der Einführung der neuen Buslinie 36B sowie mit längeren Betriebszeiten der Buslinie 36A und der Straßenbahnlinie 30 für eine noch bessere Erreichbarkeit der neuen Klinik Floridsdorf.

„Die neue Buslinie sowie die längeren Betriebszeiten bereits bestehender Linien sorgen für einen noch höheren Öffi -Komfort. Mit der direkten Verbindung zwischen Jedlesee und Leopoldau rückt der Bezirk noch näher zusammen“, so Georg Papai, Bezirksvorsteher für Floridsdorf und Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Floridsdorf. In der Zeit von 5:00 und 21:00 Uhr werde die neue Buslinie 36B unterwegs sein. Diese bringe Menschen nicht nur direkt in die Klinik Floridsdorf, sondern sorge auch für die direkte Anbindung zur U1- bzw. S-Bahn-Station Leopoldau. Damit sei der Osten von Floridsdorf besser mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Betriebszeit der Buslinie 36A werde an Werktagen und samstags bis 20:45 Uhr verlängert. Entlang der gemeinsamen Strecke mit der neuen Linie 36B zwischen Carabelligasse und Großjedlersdorf entstehe damit an Wochentagen ein 10-Minuten-Intervall. Durch den Einsatz zusätzlicher Garnituren auf der Linie 30 werden die Betriebszeiten zwischen Floridsdorf und Stammersdorf ausgeweitet: an Wochentagen durchgängig von 6:00 Uhr bis 19:30 Uhr, samstags durchgängig von 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr und sonntags durchgängig von 11:30 Uhr bis 19:30 Uhr. Das Ziel sei, Floridsdorf durch Verbesserungen beim öffentlichen Verkehr noch besser und lebenswerter zu machen.

Bei einer gemeinsamen Medienaktion am Montag in der Früh zeigten sich Bezirksvorsteher Georg Papai, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer, Gemeinderätin Marina Hanke und Klubvorsitzer Bernhard Herzog, sowie zahlreiche BezirksrätInnen der SPÖ erfreut über den Erfolg für Floridsdorf und die in Floridsdorf lebenden Menschen.

Pressemeldung SPÖ Wien

Zurück

Nachrichten-Filter