english

Dienstag, 30 April 2019 19:00

Russland: Wechselt Christian Kern in den Verwaltungsrat der RŽD?

kern

Foto Regierungsportal.

Der ehemalige österreichische Bundeskanzler und ÖBB-Chef Christian Kern kann Arkadi Dvorkovič im Verwaltungsrat der Russischen Eisenbahnen ersetzen, zitiert die russische Nachrichtenagentur Interfax eine Quelle in der Nähe der Transportbranche. Allerdings sagte ein anderer hochrangiger Gesprächspartner der Agentur, dass "er nichts über dieses Gerücht" wisse (über den Rückzug von Dvorkovič aus dem Verwaltungsrat der RŽD).

Von 2010 bis 2016 war Kern Vorsitzender des Vorstands der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Im Jahr 2014 wurde der Vertrag von Kern verlängert, und es war geplant, den Vorsitz bis 2019 zu übernehmen, während der Zeit wurde er vom 17. Mai 2016 bis 18. Dezember 2017 aber Bundeskanzler.

Arkadij Dvorkovič leitete 2015-2018 den Verwaltungsrat der Russischen Eisenbahnen als stellvertretender Premierminister der Russischen Föderation, der für Fragen der Verkehrsentwicklung zuständig war. Nach dem Regierungswechsel im Mai letzten Jahres blieb er Mitglied in diesem Leitungsorgan des Unternehmens.

WKZ, Quelle Interfax

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Juli 2019 10:38

Nachrichten-Filter