english

Dienstag, 14 Mai 2019 13:06

Europäische Union: Kommission genehmigt den Erwerb der gemeinsamen Kontrolle über VTG durch OMERS Infrastructure und Morgan Stanley

Die Europäische Kommission hat gemäß der EU-Fusionskontrollverordnung den Erwerb der gemeinsamen Kontrolle über die VTG Aktiengesellschaft (VTG) in Deutschland durch die niederländische OMERS Infrastructure European Holdings B.V. (OMERS Infrastructure) und die US-amerikanische Morgan Stanley genehmigt.

Die VTG ist ein Anbieter von Waggonvermietung und Schienenlogistik. OMERS Infrastructure ist die europäische Investitionsplattform für Infrastrukturinvestitionen der kanadischen OMERS Administration Corporation, die ein diversifiziertes globales Portfolio von Aktien und Anleihen sowie Immobilien-, Infrastruktur- und Private-Equity-Anlagen für einen kanadischen Pensionsplan verwaltet. Morgan Stanley ist ein weltweit führendes Finanzdienstleistungsunternehmen.

Die Kommission gelangte zu dem Schluss, dass die geplante Übernahme aufgrund der begrenzten Auswirkungen auf den Markt keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken aufwirft. Die Transaktion wurde im Rahmen des vereinfachten Fusionskontrollverfahrens geprüft.

WKZ, Quelle EU-Kommission

Zurück

Nachrichten-Filter