english

Dienstag, 04 Juni 2019 07:10

Polen: Erweiterung des Konzepts der 10 Speichen / Elektrifizierung Opole - Nysa

speiche 4speiche 5

Fotos CPK.

Am 29.05.19 trat die Änderung der Verordnung mit der Liste der Linien von nationaler Bedeutung in Polen durch Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft. Die angenommene Änderung trägt dem Ausbau des Schienennetzes Rechnung, das im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Investitionen in den neuen Zentralflughafen Centralny Port Komunikacyjny (CPK) erfolgen wird.

10 speichen

Grafik CPK.

Diese Strecken bilden innerhalb von "10 Speichen" das Rückgrat des nationalen Verkehrssystems für den Personenverkehr und für die Verbindungen zwischen den Provinzstädten, der Hauptstadt und dem CPK. Sie sollen den Zusammenhalt des nationalen Eisenbahnnetzes gewährleisten.

Neu aufgenommen in das Programm wurde die Strecke Opole - Nysa - Kłodzko, die für den elektrischen Betrieb ausgebaut werden soll, um unter der so genannten Speiche Nr. 8 die Fahrzeiten von Warschau nach Nysa um 1,5 h auf 3:15 h zu verkürzen.

Dies soll unter anderem dadurch geschehen, dass der noch unelektrifizierte Bereich Opole - Nysa - Kamieniec Ząbkowicki elektrifiziert wird. Auch die Verbindung von Opole nach Częstochowa soll beschleunigt werden. Die geplanten Investitionen werden die Erreichbarkeit des neuen Zentralflughafens von fast 1,5 Mio. Einwohnern entlang dieser Strecke ermöglichen.

"Für die Fahrgäste ergeben sich weitere Vorteile. Nysa wird in das Fernnetz einbezogen und Verbindung mit dem neuen Zentrum Polens erhalten", sagte Mikołaj Wild, Regierungsbevollmächtigter für den CPK-Bau.

Der zentrale Kommunikationsport (CPK) wird über zehn "Speichen" (Eisenbahnlinien) mit den polnischen Städten verbunden, so dass die Bewohner von mehr als 100 polnischen Städten direkt zum Flughafen Solidarność gelangen können, der zwischen Warschau und Łódź geplant ist und den überlasteten Flughafen Lotniska Chopina ablösen soll.

Im Rahmen der Nullphase (etapu zero), die vor der Inbetriebnahme des Flughafens Solidarność fertig sein sollte, werden 140 km neue Strecken gebaut, hauptsächlich zwischen Warschau, CPK und Łódź. Weitere Eisenbahninvestitionen, darunter die in Opole, sind im Zeithorizont bis 2040 enthalten.

Seit letztem Jahr wird die Strecke Opole - Nysa bereits saniert. PKP PLK tauscht dort mit EU-Unterstützung die Gleise und die gesamte Infrastruktur für die Verkehrssicherheit aus und alle Bahnhöfe werden modernisiert. Personenzüge können dann mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h fahren. Das Projekt soll im April 2020 abgeschlossen sein. Nicht in diese Arbeiten einbezogen ist die Elektrifizierung, die im Rahmen des Baus des CPK durchgeführt werden soll.

WKZ, Quelle NTO

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 03 Juni 2019 19:42

Nachrichten-Filter