english

Dienstag, 04 Juni 2019 15:41

Niederlande: NS bereitet sich auf Sturmtief vor

Vor allem im Osten und Südosten der Niederlande sind heute Abend (04.06.19) starke Windböen und Gewitter zu erwarten. Blitzeinschläge und umgestürzte Bäume können zu Störungen führen. Als Vorsichtsmaßnahme hat NS daher eine Reihe von lokalen Fahrten zwischen 18.00 und 21.00 Uhr auf fünf Strecken gestrichen.

Dies sind Maßnahmen auf den folgenden fünf Strecken:

• Zwischen Amersfoort und Deventer fahren weniger Intercity-Züge.
• Zwischen Arnheim und Nimwegen fahren weniger Sprinter.
• Zwischen Ede-Wageningen und Nimwegen fahren weniger Intercity-Züge.
• Zwischen Nimwegen und Wijchen fahren weniger Sprinter.
• Zwischen Amsterdam und Sittard gibt es weniger Intercity-Fahrten.

Die internationalen Züge ICE und der Intercity Berlin verkehren auf den oben genannten Strecken nach dem geplanten Fahrplan.

WKZ, Quelle NS

Zurück

Nachrichten-Filter