english

Freitag, 07 Juni 2019 07:15

Irland: Öffentliche Konsultation zum Ausbau des Western Rail Corridor

Die irische Bahn Iarnród Éireann hat Mitglieder der Öffentlichkeit und interessierte Organisationen eingeladen, an einer öffentlichen Konsultation im Rahmen einer finanziellen und wirtschaftlichen Bewertung der Vorschläge für den Ausbau des westlichen Eisenbahnkorridors teilzunehmen.

Iarnród Éireann hat die Berater von EY-DKM Economic Advisory beauftragt, die unabhängige Bewertung sowie die öffentliche und Beteiligten-Konsultation durchzuführen. Ziel der Prüfung ist es festzustellen, ob die vorgeschlagene Verlängerung von Athenry nach Tuam (Phase 2) und von Tuam nach Claremorris (Phase 3) für die irische Öffentlichkeit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt.

EY-DKM hat eine Online-Umfrage eingerichtet, die es Mitgliedern der Öffentlichkeit und interessierten Organisationen ermöglicht, ihre Meinung zu äußern. Diese Umfrage ist seit dem 5. Juni 2019 für einen Zeitraum von sechs Wochen bis zum 17. Juli 2019 unter http://bit.ly/wrcconsultation verfügbar.

Die Online-Umfrage wird Informationen und Ansichten über die aktuelle Verkehrsnutzung, die aktuellen Verkehrsdienste, Ansichten über die Erweiterung des westlichen Eisenbahnkorridors auf die Phasen 2 und 3 sowie alle anderen Kommentare oder Beobachtungen einholen.

Die öffentliche Konsultation und die Konsultation der Interessengruppen werden zu der detaillierten unabhängigen Bewertung durch EY-DKM beitragen. Diese Bewertung wird auch die Nachfragemodellierung umfassen und darauf abzielen, quantifizierte und qualitative Kosten und Nutzen aus dem Vorschlag zum Ausbau des westlichen Eisenbahnkorridors zu ermitteln. Nach Abschluss des Berichts werden die Ergebnisse und Empfehlungen des Berichts Iarnród Éireann und dem Ministerium für Verkehr, Tourismus und Sport zur Prüfung vorgelegt.

Wie in der vom Ministerium für Verkehr, Tourismus und Sport (DTTAS) festgelegten Aufgabenstellung aufgeführt, betrifft die Bewertung nur den vorgeschlagenen Ausbau des westlichen Eisenbahnkorridors. Es handelt sich nicht um eine Bewertung anderer alternativer Nutzungsmöglichkeiten für den Korridor, wie zum Beispiel als Fahrrad-Greenway.

EY-DKM wird den Bericht bis Ende September 2019 vorstellen. Der DTTAS wird dann einen unabhängigen Peer Review des Berichts sowie seiner Ergebnisse und Empfehlungen durchführen und diesen Prozess abschließen, um die politischen Entscheidungen über diesen Vorschlag zu unterstützen.

WKZ, Quelle Iarnród Éireann

Zurück

Nachrichten-Filter