english

Sonntag, 23 Juni 2019 10:20

Russland: RŽD eröffnet neue mulitimodale Verbindungen im Fernverkehr

Die Russische Eisenbahn eröffnet neue multimodale Verbindungen Moskva - Nižnij Novgorod - Arzamas, Moskva - Nižnij Novgorod - Čeboksary und Moskva - Nižnij Novgorod - Gorodec. Die tägliche Personenbeförderung im Rahmen des Programms "Zug + Bus" beginnt am 5. Juli.

Für den Transport kommen Fernzüge der RŽD-Tochter "Federal Passenger Company" (FPC) zwischen Moskva und Nižnij Novgorod sowie Busse von Nižnij Novgorod nach Arzamas, Gorodec und Čeboksary zum Einsatz. Zug- und Busverkehre sind in der jeweiligen Ankunfts- und Abfahrtszeit aufeinander abgestimmt. Der Busfahrpreis auf der Strecke Nižnij Novgorod - Arzamas beträgt 260 Rubel, Nižnij Novgorod - Čeboksary 720 Rubel und Nižnij Novgorod - Gorodec 170 Rubel.

Die Fahrgäste dürfen gegen Vorlage des Bahn-Tickets und des auf dem Ticket angegebenen Ausweises in den Bus einsteigen. Die Fahrgäste werden im Bus auf freien Plätzen untergebracht.

Bus- und Bahntickets können jederzeit an jedem Fernkassenschalter oder auf der RŽD ausgestellt werden.

WKZ, Quelle RŽD

Zurück

Nachrichten-Filter