english

Donnerstag, 04 Juli 2019 18:51

Frankreich/Großbritannien: Eurotunnel schmückt seinen Tunneleingang zum 25. Jubiläum

eurotunnel 1eurotunnel 2

Um sein 25-jähriges Bestehen zu feiern, hat Eurotunnel ein monumentales Kunstwerk am französischen Eingang zum Kanaltunnel und an der Strandpromenade am Sunny Sands Beach in Folkestone enthüllt. Die französisch-britische Künstlerin YZ wurde beauftragt, dieses Fresko zu schaffen, das sich über 50 m Breite und 17 m Höhe erstreckt, um das 25-jährige Bestehen des Eurotunnels zu feiern.

Das Kunstwerk ist das Gesicht eines jungen Mädchens, das durch ein Fernglas auf die andere Seite des Kanals schaut. In Folkestone blickt sie mit den Augen auf einen von Familien frequentierten Strand. Diese Allegorie des Fernglases zeigt die Inspiration der Künstlerin durch ihre Erfahrungen in Folkestone, wo sie zuvor mit ihrer Familie lebte, und die Erinnerung an die Aufregung, die französische Küste vom Strand aus zu sehen.

"Ich wollte wirklich ein Werk schaffen, das sich sowohl im Vereinigten Königreich als auch in Frankreich entfaltet und das junge Menschen einbezieht. Wir arbeiteten mit zwei Klassen von 10-jährigen Schülern, die ihre eigenen Worte über den Eingang des Tunnels schrieben und die gewissermaßen die Sprecher dieser Botschaft der Freundschaft und der Aufmerksamkeit füreinander wurden", erklärte die Künstlerin YZ.

Jacques Gounon, Chairman und CEO von Getlink, sagte: "Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Kanaltunnels wollten wir uns daran erinnern, dass wir, das Vereinigte Königreich und Frankreich, eine einzigartige Verbindung teilen, eine geografische, historische, wirtschaftliche und kulturelle Verbindung, die wir jeden Tag fortsetzen. Diese Botschaft wurde von der Künstlerin YZ mit diesem kleinen Mädchen, das sowohl in Frankreich als auch im Vereinigten Königreich ein wenig von ihr hat und das ständig auf beide Seiten des Kanals blickt, großartig kreiert."

Dieses Fresko, das am 4. Juli 2019 eingeweiht wurde, wird in den kommenden Jahren am Eingang des Tunnels bleiben, um uns an die Bedeutung der Verbindung zu erinnern, die die beiden Länder verbindet.

WKZ, Quelle Eurotunnel

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Juli 2019 18:59

Nachrichten-Filter