english

Montag, 29 Juli 2019 07:00

Frankreich: Einweihung der Citadis-Straßenbahn in Caen la mer

caen 5caen 8

Fotos Alstom, Caen-sur-Mer, Calvados, Twingo.

Nach nur achtzehn Monaten Schnellbauzeit nahm am 27.07.19 eine neue Straßenbahn als Ersatz des alten TVR ihren Betrieb auf. "Wir sind wahrscheinlich die Gemeinschaft, die ein Projekt dieser Größenordnung in kürzester Zeit durchgeführt hat," sagte der Präsident von Caen-la-mer, Joël Bruneau, zur Inbetriebnahme von 26 Alstom Citadis X05 der neuen Generation auf drei neuen Linien in Caen la mer.

caen 2caen 1
caen 3caen 4
caen 6caen 7

In gut eineinhalb Jahren mussten die alten TVR-Fahrspuren abgebaut, neue Schienen verlegt, Strecken verlängert und sogar neue Abschnitte gebaut werden. Am 18. November 2002 wurde ein erstes Nahverkehrssystem in Caen als "Transport sur voie réservée" (TVR) des Herstellers Bombardier Transportation eröffnet. Es handelte sich um eine spurgeführte "Tramway sur pneumatiques" (Straßenbahn auf Luftreifen). Wegen der großen Pannenanfälligkeit und der hohen Unterhaltungskosten wurde beschlossen, das TVR-System durch ein normales Straßenbahnsystem "Tramway 2019" zu ersetzen. Das alte TVR-System - von französischen Medien als "Straßenbahn namens Katastrophe" bezeichnet - unternahm Ende 2017 seine letzte Fahrt.

Unter dem Vorsitz von Joël Bruneau, Präsident der Stadtverwaltung Caen la mer, und Rodolphe Thomas, 1. Vizepräsident von Caen la mer, zuständig für Verkehr, Reisen und Infrastruktur, fand die Einweihung in Anwesenheit von Jean-Léonce Dupont, Präsident des Departements Calvados, Hervé Morin, Präsident der Region Normandie, Agnès Monfret, Vertreterin der Europäischen Kommission, Stéphane Guyon, Generalsekretär der Präfektur Calvados und Emmanuel Bois, Alstom Sales statt. Das Wochenende war geprägt von Veranstaltungen und Probefahrten rund um die neue Straßenbahn "auf Stahlrädern".

Auf den Bahnsteigen informieren die Agenten des örtlichen Verkehrsbetreibers Twisto die Reisenden. "Früher hatten wir eine A-Linie und eine B-Linie. Jetzt sind es T1, T2 und T3. Die Linien haben sich geändert, sie wurden vergrößert", erklärt Reiseleiterin Louane dem Regionalsender France3.

"Ich bin begeistert. Ich nehme sie jeden Tag", fügt Philippe hinzu, der hofft, die Unannehmlichkeiten der vorherigen Straßenbahn, "die immer nur kaputt war", nicht mehr zu erleben. "Die Tram ist sehr gemütlich, sehr ruhig, sehr weich. Es kann der Beginn einer Idylle zwischen Caen und seiner Straßenbahn sein."

"Nur ein Jahr nach der Präsentation des ersten Zuges am Standort La Rochelle sind Alstom und seine Teams stolz darauf, an dieser Einweihung teilzunehmen. Dank ihrer Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und einfachen Wartbarkeit sind wir absolut zuversichtlich, dass die 26 Citadis-Züge in der Lage sind, die wachsenden Mobilitätsbedürfnisse der Bewohner der Stadt Caen la mer zu erfüllen", sagte Jean-Baptiste Eyméoud, Präsident von Alstom Frankreich.

Franz A. Roski, WKZ, Quelle France 3, Alstom

Zurück

Nachrichten-Filter