english

Freitag, 02 August 2019 07:00

Serbien: Jeder Personenzug erhält ein Kinderabteil

serbien 2serbien 1

Fotos Železnice Srbiјe.

Die stellvertretende Premierministerin und Ministerin für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur, Prof. Dr. Zorana Mihajlović, kündigte gestern (01.08.19) an, dass nach dem Vorbild der Schweiz in jedem Personenzug einen Wagen mit Kinderspielzimmer ausgerüstet werden soll.

"Obwohl noch viel Arbeit vor uns liegt, sehen die rekonstruierten Linien schon heute viel angenehmer aus, und wir wollen noch mehr Fahrgäste für den Zugverkehr gewinnen", sagte Mihajlovic beim Besuch von Happy TV.

Mihajlovic sagte über die Modernisierung der Eisenbahn, dass die Schnellbahn Belgrad - Budapest in Serbien in etwa zweieinhalb Jahren fertig gestellt sein wird. "Es wird die erste Strecke für Geschwindigkeiten von 200 Stundenkilometern in dieser Region sein", sagte Mihajlovic.

Zuvor traf die Ministerin mit der Direktorin der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) für die westlichen Balkanländer, Zuzana Hargitaj, zusammen, um über gemeinsame Projekte im Straßen-, Schienen- und Wasserbau zu sprechen. "Neben der Reform des Unternehmens investieren wir stark in den Wiederaufbau der Eisenbahninfrastruktur und die Sanierung der Eisenbahnen sowie in die Anschaffung neuer Lokomotiven. Dies sind Projekte, die wir in Zusammenarbeit mit der EBWE durchführen. Wichtig ist, das wir dies gemeinsam tun und gut machen", sagte sie.

Die Direktorin der EBWE dankte der stellvertretenden Premierministerin für die bisherige gute Zusammenarbeit und sagte, dass es viele Projekte gibt, die dieses internationale Finanzinstitut mit dem Ministerium durchführt, und dass sie dazu da sind, um sicherzustellen, dass die Geschwindigkeit der weiteren Investitionsrealisierung effektiv ist.

WKZ, Quelle Železnice Srbiјe

Zurück

Nachrichten-Filter