english

Freitag, 02 August 2019 14:34

Frankreich: Alstom liefert 13 Züge für den CDG-Express

Alstom wird 13 Züge an das aus Keolis (SNCF-Gruppe) und RATP Dev bestehende Konsortium "Hello Paris"  liefern, die für den Betrieb des CDG-Express verantwortlich ist. Diese neuen Züge, die aus der Coradia Polyvalent-Serie stammen, werden eine spezielle Ausrüstung für die CDG-Express-Linie besitzen, insbesondere in Bezug auf die Innenausstattung und Bordinformationen, die ein optimales Fahrgasterlebnis gewährleisten.

"Alstom freut sich, die Hello Paris Group im Rahmen des CDG-Express-Projekts zu unterstützen. Dieser in Frankreich hergestellte Zug wird eine der Schaufenster für französisches Know-how sein, das Millionen von Passagieren bei der Ankunft und Abreise am Flughafen Charles-de-Gaulle entdecken werden, und er ist ein Grund zum großen Stolz für alle unsere Mitarbeiter", erklärt Jean-Baptiste Eyméoud, Präsident von Alstom in Frankreich.

Die Züge werden vollständig in Frankreich entwickelt und hergestellt. Sechs der 13 Standorte von Alstom in Frankreich sind an dem Projekt beteiligt: Reichshoffen für Design und Montage, Ornans für Motoren, Le Creusot für Drehgestelle, Tarbes für Antriebsstränge, Villeurbanne für Embedded Computing und Saint-Ouen für Design und Sicherheitsausrüstung. Insgesamt umfasst dieses Projekt 400 direkte Arbeitsplätze bei Alstom und 1.200 indirekte Arbeitsplätze im französischen Eisenbahnsektor.

WKZ, Sascha Jansen, Quelle Alstom

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 02 August 2019 14:45

Nachrichten-Filter