english

Montag, 12 August 2019 12:53

Großbritannien: Wiederherstellung der Strecke nach Levenmouth (Fife) beschlossen

sr 158728 glenrothes 3 17 08 30br sr glenrothes=thornton 17 08 30

Derzeitiger Endpunkt des "Fife Circle" ist die Station "Glenrothes with Thornton". Glenrothes ist der heutige Hauptort der früheren Grafschaft Fife. Fotos Rüdiger Lüders.

Die schottische Regierung hat die Wiederherstellung der Bahnstrecke und Aufnahme des Reisezugverkehrs in die Kleinstadt Leven (Region Fife) beschlossen. Wie der schottische Transportminister Michael Matheson am vergangenen Donnerstag bekannt gab, hat die Regierung finanzielle Unterstützung in Höhe von 70 Mio. GBP (75,6 Mio. EUR) zugesagt, um die nur 5 Meilen (ca. 8 km) lange eingleisige Verbindung des Bahnhofs von Leven mit der Hauptstrecke Edinburgh - Dundee bzw. dem sog. "Fife Circle" wieder herzustellen.

sr 158711 glenrothes 1 17 08 30sr 158711 glenrothes 2 17 08 30

Die Stichstrecke in das etwa 33.000 Einwohner zählende Industriegebiet am Nordufer des Firth of Fife hatte 1969 den Personenverkehr verloren und war noch bis zur Stilllegung des Kraftwerkes von Methil im Jahr 2001 im Güterverkehr betrieben worden. Seitdem ruhte der Verkehr, doch die Strecke wurde nicht abgebaut. Deshalb sind - anders als bei der "Borders Railway" - keine gesetzlichen oder technischen Vereinbarungen mit den zuständigen Behörden erforderlich, um die Strecke wieder in Betrieb zu nehmen.

Es ist geplant, neue Bahnhöfe in Cameron Bridge und in Leven zu errichten. Der Reisezugverkehr kann dann voraussichtlich 2024 wieder aufgenommen werden. Von Levenmouth lässt sich Edinburgh in etwa 70 Minuten erreichen, wenn die bisher in Glenrothes/Thornton endenden Züge des "Fife Circle" bis Leven verlängert werden. Auch eine Wiederaufnahme des Güterverkehrs in angedacht, wofür einige lokale Firmen bereits Interesse gezeigt haben.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Quellen: BBC, The Courier.Co, The National, Railscot

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 12 August 2019 12:59

Nachrichten-Filter