english

Mittwoch, 14 August 2019 12:43

Spanien: Förderwagen auf Mallorca

joerg seidel mallorca 2019 bergbau biniamar forderwagen 001 lowjoerg seidel mallorca 2019 bergbau soller botanischer garten 006 low

Der Kohle- und Wasserbergbau auf Mallorca ist heute ein völlig vergessenes Thema. Bis 1992 wurde auf Mallorca Braunkohle unter- und über Tage abgebaut und in den letzten Jahrzehnten zur Stromerzeugung im Kraftwerk Alcudia I verfeuert.

joerg seidel mallorca 2019 bergbau denkmal lloseta 006 low

In den Untertagegruben gab es natürlich Grubenbahnen. Wobei die Förderung der Grubenwagen per Hand oder per Pferd erfolgte. Fotos von Grubenlokomotiven habe ich noch nicht gesehen.

Von den Förderwagen haben zumindest vier Wagen überlebt. Sie sollen alle von der Zeche Santa Catalina in Binissalem stammen.

In einem Kreisverkehr bei Lloseta stehen die Wagen mit den Nummern 31 und 69. Dieses Denkmal wurde um das Jahr 2011 erstellt. In der Ortschaft Biniamar wurde am Ortseingang im Dezember 2006 der Wagen mit der Nummer 37 aufgestellt.

Ein vierter Wagen mit der Nummer 15 steht mit weiteren Bergbaugeräten seit 1999 im Botanischen Garten von Soller (Stadt).

Es gibt vermutlich weitere Förderwagen auf Mallorca.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter