english

Dienstag, 20 August 2019 14:49

Norwegen/Schweden: Erzbahn wieder frei

Der Steinschlag auf der norwegischen Seite der Erzbahn wird keine wesentlichen Auswirkungen auf den Erzverkehr von LKAB haben. Die Prognose lautete, dass der Verkehr um 14 Uhr wieder aufgenommen werden kann.   

Der Steinschlag hat auf dem Bahnhofsgelände von Rombak stattgefunden, wo drei Gleise vorhanden sind. Ein Zug befand sich in der Nacht des Unfalls auf dem Weg von Kiruna nach Narvik und konnte nicht weiterfahren.

LKAB hat eine Lok aus Kiruna geschickt, um hinter den Zug zu fahren und ihn auf einem der drei von Steinen befreiten Gleise umzusetzen.

Die Narvik-Zeitung Fremover hat mit dem Filialleiter Knut Karlsen in Bane Nor Steinmo gesprochen, der sagt, dass die Gleise zwei und drei in wenigen Tagen ausgetauscht sein werden.

Ein paar Züge werden noch betroffen sein, aber die Schäden sollen schnell behoben werden. 

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle SVT, Fremover

Zurück

Nachrichten-Filter