english

Mittwoch, 21 August 2019 07:10

Großbritannien: Konsultation zum viergleisigen Ausbau der Transpennine Line

Network Rail wird sich mit der kommunalen Verwaltung und den Unternehmen in Kirklees, West Yorkshire, abstimmen, da die Pläne für einen größeren Ausbau der Transpennine Line in die nächste Phase übergehen.

transpennine 1

Die Planung für das Transpennine-Upgrade, das letztlich eine leistungsstarke und zuverlässige Eisenbahn für Fahrgäste mit mehr Sitzen, mehr Zügen und schnelleren Fahrten zwischen Manchester und York über Huddersfield und Leeds liefern wird, nähert sich nun der Endphase.

Und als Teil der Planung und Entwicklung der Investitionen über 2,9 Mrd. GBP (3,2 Mrd. Euro) wird Network Rail die Anwohner der Eisenbahn zwischen Huddersfield und Westtown (Dewsbury) formell zu den Vorschlägen für die Modernisierung dieses 13 km langen Streckenabschnitts konsultieren.

Die Vorschläge umfassen unter anderem:

• Verdoppelung der Anzahl der Gleise von zwei auf vier.
• Größere Upgrades der Stationen in Huddersfield, Deighton, Mirfield und Ravensthorpe
• Elektrifizierung
• Eine vorgeschlagene "Grade Separation" - entweder eine Brücke oder ein Tunnel - in Ravensthorpe, die zwei Gleisabschnitte voneinander trennt.

Kieran Dunkin, Hauptprogrammsponsor bei Network Rail, sagte: "Das Transpennine-Upgrade wird den Fahrgästen die gewünschten Vorteile ihrer Bahn mit mehr Zuverlässigkeit, mehr Zügen und mehr Sitzen sowie kürzeren Reisezeiten bieten. Der mit Spannung erwartete Ausbau der Transpennine Line rückt in die Endphase der Entwicklung, und die Bitte an die Passagiere und unsere Nachbarn um ihr Feedback zu unseren Plänen für den Abschnitt zwischen Huddersfield und Westtown ist ein wichtiger und wichtiger nächster Schritt in diesem Entwicklungsprozess."

Anfang September wird eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen in Gemeinden zwischen Huddersfield und Westtown (Dewsbury) stattfinden, wobei das Feedback, das wir erhalten haben, Teil der Einreichung einer Transport and Works Act Order (TWAO) sein wird, die Network Rail im Herbst 2020 an den Verkehrsminister richten wird.

Eine TWAO ist eine Rechtsgrundlage für den Bau neuer Eisenbahninfrastrukturen außerhalb der bestehenden operativen Eisenbahngrenze, die Teil des Vorschlags zwischen Huddersfield und Westtown (Dewsbury) ist.

transpennine 2

Die erste Phase der Konsultation wird Ende Oktober abgeschlossen sein, und Network Rail wird dann das Feedback sammeln und als Teil der Entwürfe betrachten. Eine zweite Phase, die auf die im Rahmen der ersten Phase vorgenommenen Änderungen abzielt, wird im Frühjahr 2020 stattfinden, bevor die Vorlage an den Verkehrsminister im Herbst 2020 erfolgt. Eine Entscheidung wird für 2022 erwartet, und wenn sie genehmigt wird, wird erwartet, dass die im Rahmen des Vorschlags durchgeführten Arbeiten unverzüglich beginnen.

WKZ, Quelle Network Rail

Zurück

Nachrichten-Filter