english

Samstag, 24 August 2019 18:00

Großbritannien: Betriebseinschränkungen an diesem Wochenende - London King's Cross Station ohne Zugverkehr

gc 43465 york 3 16 09 14ht 180.110 gilberdyke 1 16 09 14

Archivbilder: Züge von Grand Central, Hull Trains und Virgin East Coast (heute: LNER). Fotos Rüdiger Lüders.

England verabschiedet sich an diesem Wochenende vom Sommer: Montag ist Summer Bank Holiday und fast alle Geschäfte und Büros bleiben geschlossen. Die britische Bahninfrastrukturgesellschaft nutzt daher seit Jahren den am Bank Holiday fehlenden Berufsverkehr, um langwierigere Reparatur- und Wartungsarbeiten am Schienennetz zu unternehmen.

vt 43299 doncaster 2 16 09 14vt 91132 grantham 1 16 09 12

In diesem Jahr ist z.B. der Londoner Bahnhof King's Cross, die Drehscheibe für den Bahnverkehr nach Nordostengland, für zwei Tage völlig stillgelegt. Die Bahngesellschaft Grand Central lässt am 24. und 25.08.2019 keine Züge verkehren, Hull Trains bietet nur ein reduziertes Angebot mit wenigen Zügen, die statt von bzw. nach King's Cross nun von / nach London St. Pancras fahren und dafür eine Stunde länger benötigen.

Die Vorortzüge von Great Northern / Thameslink verkehren am 24./25.8. nicht zwischen London und Peterborough bzw. Cambridge sowie nicht zwischen Moorgate und Welwyn Garden City / Hertford North. Ebenso verkehren keine Züge der London North Eastern Railway (LNER) zwischen London und Peterborough am 24./25.8. und deutlich weniger Züge als sonst am Montag, dem 26.8. auf der "East Coast Main Line" in Richtung Leeds, York und Newcastle.

Gleichzeitig finden an diesem Wochenende auch auf der "West Coast Main Line" zwischen London Euston und Milton Keynes Central Bauarbeiten statt, so dass zahlreiche Züge von London Northwestern Railway und von Virgin Trains zwischen London und Birmingham ausfallen und die wenigen verkehrenden Züge sehr stark ausgelastet se3in werden.

Eisenbahnreisende in England werden daher gewarnt und dringend aufgefordert, bis zum Montag einschließlich keine Fahrten mit Zügen ab London in Richtung Norden sowie in der Gegenrichtung zu unternehmen.

Kommentar: Warum berichten BBC und die Bahngesellschaften erst so spät über diese deutlichen Einschränkungen? Die Pressemeldung von Network Rail wurde erst am Mittwoch, 21.08. veröffentlicht; die BBC-Meldung kam erst heute ...

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quellen BBC, National Rail

Zurück

Nachrichten-Filter