english

Mittwoch, 04 September 2019 09:18

Schweden: 500 Mio. SEK für Nachtzüge nach Nordschweden und Europa

gruenenachtzug

Fotos Miljöpartiet, Trafikverket.

Die schwedische Umweltpartei (Miljöpartiet) hat in den Haushaltsverhandlungen mit den Sozialdemokraten, der Zentrumspartei und den Liberalen die Zusage erhalten, den Nachtzug-Verkehr zu stärken.

"Für uns Grüne ist es wichtig, dass jeder, der mit dem Zug fahren möchte, nicht fliegt. Deshalb konzentrieren wir uns verstärkt auf den Nachtzug nach Jämtland und das obere Norrland. Sie sollten in der Lage sein, klug zu reisen, unabhängig davon, wo Sie in Schweden leben und wohin Sie wollen. Wir sorgen nun dafür, dass die Nachtzüge nach Jämtland und das obere Norrland weiterfahren. Dies bedeutet, dass mehr Menschen im Urlaub - und im Alltag - den Zug wählen können", verkündete Grünen-Sprecher Per Bolund am Dienstag (03.09.19).

Die Investition in Nachtzüge nach Europa wird ebenfalls ausgeweitet. Ziel ist ein Nachtzug mit täglichen Abfahrten in mehrere europäische Städte.

In den nächsten fünf Jahren soll eine halbe Milliarde SEK (47 Mio. Euro) in die Sicherung guter Nachtzugverbindungen in ganz Schweden durch Trafikverket investiert werden. Die Investitionen sind Teil des Herbstbudgets und der Haushaltszusammenarbeit zwischen der Umweltpartei, den Sozialdemokraten, der Zentrumspartei und den Liberalen.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Miljöpartiet, SVD

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 September 2019 09:30

Nachrichten-Filter