english

Montag, 16 September 2019 07:05

Großbritannien: D-Train (Class 230) seit fünf Monaten erfolgreich im Einsatz

lnw 230005 bletchley 03 19 09 03lnw 230003 aspley=guise 24 19 09 03

Die neuen Triebzüge der britischen Baureihe 230, vom Hersteller Vivarail als "D-Train" bezeichnet, sind seit April 2019 erfolgreich und ohne größere technische Probleme im Einsatz. Bei den "D-Train"-Zügen handelt es sich um ehemalige Londoner U-Bahnwagen der Reihe D78 von London Underground, von denen die Aluminium-Wagenkästen (ursprünglich hergestellt von Metro-Cammell) und die Drehgestellrahmen übernommen wurden.

lnw 230003 aspley=guise 27 19 09 03lnw 230003 bedford 41 19 09 03
lnw 230005 bletchley 03 19 09 03br lnw aspley=guise 19 09 03
lnw 230003 aspley=guise 18 19 09 03lnw 230003 aspley=guise 04 19 09 03

Zum Antrieb der umgebauten Züge kommen Drehstromfahrmotoren von Traktionssysteme Austria (TSA) zum Einsatz, die je nach Bauart entweder von 5-Zylinder-Dieselmotoren des Typs Ford "Duratorq" mit nachgeschaltetem Generator oder aus Batterieblöcken mit je 106 kWh gespeist werden. Trotz unterschiedlicher Energiequellen haben beide Fahrzeugausführungen die Baureihenbezeichnung (Class) 230 erhalten.

Für beide Varianten hatte Vivarail je einen Prototypzug gebaut, von denen das Fshrzeug 230001 jedoch im Dezember 2016 während der Erprobung einen Brandschaden erlitt, der zu einem starken Lieferverzug bei den Serienzügen führte, da viele Sicherheitstests wiederholt bzw. zusätzlich unternommen werden mussten.

Die drei Serientriebzüge 230003 bis 230005 nahmen schließlich im April 2019 den planmäßigen Fahrgastbetrieb bei der "London Northwestern Railway" auf und bedienen seither im Stundentakt die sog. "Marston Vale Line" zwischen Bedford und Bletchley, etwa 70 km nördlich von London.

Während es sich bei diesen Fahrzeugen um die Dieselausführung handelt, hat die Bahnverwaltung "Transport for Wales" fünf Diesel-/Batterie-Hybridtriebzüge bestellt, welche die "Borderlands Line" zwischen Wrexham und Bidston sowie die "Conwy Valley Line" von Llandudno nach Blaenau Ffestiniog bedienen sollen.

Text und Fotos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter