english

Sonntag, 29 September 2019 12:00

Ungarn: Südlich Plattensee und Nordosten

p1480462p1480466

Südlich des Plattensees findet man zwischen Fonyod und Kaposvar eine modernisierte Nebenhauptstrecke, auf der neben Bzmot auch mit M41 bespannte Personenzüge verkehren. Nach Ankunft in Kaposvar am 16.09. fährt 418 319 gerade vom Zug ins Depot, wo auch das Museumsfahrzeug MDa 3017 mit einem Unkrautspritzzug zu sehen ist.

p1480524p1480705

Die 100 km lange Nebenbahn von Kaposvar nach Siofok zeigt sich noch im Originalzustand mit niedrigen Bahnsteigen und alter Infrastruktur. Die Bzmot bewältigen die Strecke in drei Stunden, mit kurzem Aufenthalt im Kreuzungsbahnhof Tab. 418 211 wartet am 19.09. in Fehergyarmat mit ihrem Wendezug auf die Rückfahrt nach Debrecen, im Anschluss an den Bzmot aus Zajta. 

Auch auf den Strecken rund um Mateszalka ganz im Nordosten Ungarns geht es eher gemächlich zu. Der Verkehr auf der Strecke Debrecen - Mateszalka - Fehergyarmat wird dabei überwiegend von Wendezügen mit M41 bewältigt, während ansonsten Bzmot dominieren.

p1480652p1480661

In Vasarosnameny herrscht noch Flügelsignalherrlichkeit; und als Überraschung begegnete mir dort am 19.09.2019 ein Güterzug mit umgespurten ukrainischen Schüttgutwagen mit Mittelpufferkupplung und Zwischenwagen zur Zuglok 628 191.

p1480640p1480641

Die Abendaufnahmen stammen vom 18.09. aus Mateszalka.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter