english

Donnerstag, 03 Oktober 2019 12:00

Finnland: Helsinki

2019 09 23 helsinki foto martin wehmeyer (15)2019 09 23 helsinki foto martin wehmeyer (14)

Der Hauptbahnhof Helsinki (finnisch Helsingin päärautatieasema, schwedisch Helsingfors centralstation) ist der zentrale Knotenpunkt des Nah- und Fernverkehrs in der Region und ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Er ist der Heimatbahnhof der finnischen Staatsbahn VR und Endstation aller Linien des Schienennahverkehrs in der Region Helsinki.

2019 09 23 helsinki foto martin wehmeyer (16)2019 09 23 helsinki foto martin wehmeyer (19)
2019 09 23 helsinki foto martin wehmeyer (18)2019 09 23 helsinki foto martin wehmeyer (21)

1860 wurde von Architekt Carl Albert Edelfelt der erste Bahnhof der Stadt Helsinki gebaut. Dieser erwies sich jedoch schnell als zu klein und so ging aus dem 1904 veranstalteten Architekturwettbewerb der Vorschlag von Eliel Saarinen als Gewinner hervor. Der ursprüngliche Entwurf sah ein Empfangsgebäude in neuromanischem Stil vor. Nach starker Kritik überarbeitete Eliel Saarinen seinen Entwurf und fand dabei zu einer klareren Formensprache mit Elementen des Jugendstils und des Neoklassizismus.

Der Bau dauerte 15 Jahre, und der neue Bahnhof wurde am 5. März 1919 eingeweiht. Der Bahnhof ist oberirdisch als Kopfbahnhof ausgeführt, die Gleise sind nur teilweise überdacht. Fernreisezüge enden im südlichen, überdachten Bereich des Bahnhofs, der Nahverkehr in die Hauptstadtregion Helsinki verkehrt von den nördlichen, nicht überdachten Bahnsteigen.

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten Anfang des 21. Jahrhunderts erhielten die ursprünglichen acht Bahnsteige (heutige Nummerierung 4-11) nachträglich die bereits vom Architekten vorgesehenen Glasdächer. Auch wurde nördlich des Bahnhofsgebäudes, auf der Höhe der zusätzlichen Bahnsteige, eine Unterführung gebaut, die die Bahnsteige untereinander verbindet und auch einen leichteren Durchgang durch das Bahnhofsgelände ermöglicht. Des Weiteren wurden im Westflügel neue Geschäftsflächen eröffnet und über den Bahnsteigen 12-19 ein Neubau für das Hotel Holiday Inn errichtet.

Die Fotos des für einen Großstadtbahnhof ruhigen Verkehrs entstanden am Montag den 23.September während der Mittagsstunden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 03 Oktober 2019 18:14

Nachrichten-Filter