english

Freitag, 11 Oktober 2019 13:32

Europäische Union: Siegfried Mureșan als Transportkommissar im Gespräch

Das rumänische Parlament hat der sozialdemokratische Regierung von Premierministerin Viorica Dăncilă am Donnerstag (10. Oktober) mit 238 Stimmen das Misstrauen ausgesprochen. Der Präsident des Landes, Klaus Iohannis, muss nun einen Interims-Premierminister auswählen, und es ist laut dem Nachrichtenportal Euractiv mehr als sicher, dass sein Kandidat nicht aus der sozialdemokratischen Partei kommen wird.

Dies wird sich direkt auf die viel diskutierte Auswahl des nächsten rumänischen EU-Kommissars auswirken. Eine hochrangige Quelle der Europäischen Volkspartei (EVP) sagte, dass die rumänische Partidul Național Liberal, die den Misstrauensantrag gegen die sozialistische Regierung anführte, darauf drängen werde, dass Siegfried Mureșan, Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretender Vorsitzender der EVP-Fraktion, der nächste Verkehrskommissar werden könnte.

Dăncilă schlug ursprünglich Rovana Plumb und Dan Nica als Transportkommissare vor. Von der Leyen wählte Plumb, aber der juristische Ausschuss lehnte sie wegen eines Interessenkonflikts ab.

Die Auswahl erfolgt durch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

WKZ, Quelle Euractiv

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 11 Oktober 2019 16:10

Nachrichten-Filter