english

Mittwoch, 16 Oktober 2019 12:00

Bulgarien: Diesellokomotiven auf einer sommerlichen Tour

dsc 6393 00002dsc 6483 00002

Das Thema dieses Beitrags liegt auf dem Einsatz von normalspurigen Dieselloks der bulgarischen BDZ, mit Schwerpunkt auf der Baureihe 07 (wie DR Br 131).

Von den ehemals 90 Maschinen sind noch eine Handvoll Loks in Bulgarien unterwegs, darunter fünf 07.1 (nachgerüstet mit elektrischer Zugheizung) für die Personenzugsparte der BDZ (BDZPP) sowie einige 07.0 für den Bereich Güterverkehr (BDZ Cargo).

Als erste 07 begegnete uns am 07.08.19 die 07.123 der Einsatzstelle Levski (gelegen an der Hauptstrecke Sofia - Gorna Orjahovica - Varna). Dort bespannte diese den R24204, bestehend aus einem Wagen, nach Svishtov an der Donau. Der Zug kam bereits aus Trojan mit 55 198 und wurde in Levski auf die 07 umgespannt. Zu den beiden Loks gesellte sich beim Umspannen noch 44 128 mit einem Zug aus Sofia. Der Zug mit der 07 konnte dann noch einmal bei Morava an einem markanten Baum abgelichtet werden.

dsc 6551 00002dsc 6700 00002

Im Endbahnhof Svishtov überraschte uns die 07.040, welche mit dem Rangieren von Güterwagen beschäftigt war. Sie sollte die Einzige angetroffene 07.0 dieser Reise bleiben. Eine ebenfalls seltene Lok begegnete uns in Form von 51.021, gebaut bei Ganz-Mavag, im Rangierbahnhof von Ruse Razpredelitelna beim Start des Motors. Daneben standen zwei Loks der Reihe 45, charakteristisch für die Bespannung von Güterzügen der BDZ.

dsc 6735 00002dsc 7064 00002

Am selben Abend noch bespannte die 07.126 den R 9646 von Silistra nach Samuil, zu sehen bei der Ausfahrt aus Silistra.

An den beiden folgenden Tagen sollte noch die Strecke  (Varna-) Povelyanovo - Dobrich- Kardam besucht werden, da auch hier noch planmäßig eine Lok der Reihe 07 im Reisezugverkehr anzutreffen ist. Zwar sollen auf der Strecke auch 07.0 im Güterzugeinsatz tätig sein, begegnet ist uns jedoch keine. So zeigte sich am Abend des 08.08 die 07.111 an einem von zwei Top-Motiven der Strecke, der Brücke kurz vor Kardam, Grenzbahnhof zu Rumänien sowie Endbahnhof des R 28222.

dsc 7167 00002dsc 8154shopkl

Am folgenden Vormittag konnte dieselbe Lok nochmals mit für die bulgarischen Ludmillas typischer Abgasfahne bei der Ausfahrt aus Valchi Dol fotografiert werden (Dieses Foto kommt von Dr. Jochen Christoph), bevor sie einige Minuten später das zweite Top-Motiv der Strecke mit der Brücke in Novo Botevo überquerte. Die Strecke ist hier nicht nur in einer starken Steigung, auch muss die Lok hier ihre zwei Wagen aus dem Haltepunkt Nove Botevo, welcher sich direkt vor der Brücke befindet, beschleunigen. Dies sollte für die Lok zwar keine besonders schwere Aufgabe darstellen, eine erneute Abgasfahne zeugt jedoch davon. Auch der Sound der alten Lüfter, welche bei Deutschen Loks der Br 232 nur noch selten vorkommen, kam hier in der morgendlichen Stille besonders hervor.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter