english

Sonntag, 27 Oktober 2019 09:13

Großbritannien: Überflutungen behindern Zugverkehr am Sonntag

nationalrail 2nationalrail3

Fotos National Rail.

Überflutungen durch starke Regenfälle behindern derzeit den Eisenbahnverkehr in Wales und Nordostengland. Besonders stark getroffen hat es die Hauptstrecke zwischen Hereford und Newport, die voraussichhtlich bis zum 01.11.2019 gesperrt bleibt.

nationalrail4nationalrail1

Andere Strecken in Wales sind ebenfalls von Überflutungen betroffen und bleiben heute für den Personenverkehr eingestellt, zum Teil sogar ohne Schienenersatzverkehr, da die Strassen in Wales ebenfalls an vielen Stellen wegen Überschwemmungen gesperrt sind.

Alle Virgin Trains-Verkehre nördlich von Stafford sind wegen Überschwemmungen eingestellt. Zwischen Lichfield Trent Valley und Manchester Piccadilly hat Hochwasser die Gleise überflutet. "Den Kunden wird empfohlen, nicht zu reisen, und eine vollständige Rückerstattung kann beim Kauf verlangt werden."

Weitere sieben Eisenbahnbetreiber waren laut National Rail ebenfalls von den Überschwemmungen betroffen. Sie sind CrossCountry, East Midlands Railway, London Northwestern Railway, Merseyrail, Northern, TransPennine Express und Transport for Wales.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, WKZ, Quelle BBC, Guardian, Daily Mirror

Zurück

Nachrichten-Filter