english

Dienstag, 29 Oktober 2019 09:00

Frankreich: Heute Streik auf der Atlantikachse

Mitten in den Schulferien ist die SNCF gezwungen, die Anzahl ihrer TGV Atlantique zu reduzieren, da 200 Mitarbeitern im Technikzentrum Châtillon (Hauts-de-Seine) seit Donnerstag streiken, die auf die tägliche Wartung von Zügen spezialisiert sind. Nur jeder dritte TGV wird am Dienstag (29.10.2019) auf der Atlantik-Achse im Einsatz sein.

"Bislang war es uns gelungen, einen Fahrplan mit 80 bis 90 % der Züge aufrechtzuerhalten, aber ab morgen werden wir zu einem Fahrplan mit nur 30 % der TGV Atlantique übergehen", kündigte die Direktorin des TGV Atlantique, Gwendoline Cazenave, am Montag an.

Laut Julien Troccaz, Bundessekretär der Gewerkschaft SUD-Rail, die zu dem Streik aufrief, protestierten die Eisenbahner gegen "eine Herausforderung bezüglich der Arbeitsbedingungen durch die Unternehmensleitung ohne Rücksprache mit den Beschäftigten".

So sollten die Ausgleichsruhezeiten für Abend- und Wochenendarbeit abgeschafft wurden, worauf die Agenten eine "reflexartige Reaktion zeigten, die der Gewalt der Management-Verlautbarungen entsprach", zitiert Le Monde mit Erik Meyer einen weiteren Sekretär von SUD-Rail.

Der Wegfall der Ausgleichsruhezeiten wurde inzwischen von der SNCF-Regionalleitung zurückgenommen, aber die Blockade dauert an, da Uneinigkeit darüber besteht, ob das Gehalt für die Streiktage ausgezahlt werden soll.

Mehrere Gewerkschaften der SNCF wollen außerdem ab dem 5. Dezember gegen die Rentenreform streiken. Philippe Martinez, Generalsekretär der CGT, wird am Dienstag mit dem Hohen Kommissar für Renten, Jean-Paul Delevoye, zusammentreffen.

Am Donnerstag ist wiederum ein Treffen zwischen Herrn Delevoye, dem Staatssekretär für Verkehr, Jean-Baptiste Djebbari, und den Gewerkschaften der Eisenbahner für eine erste Konsultationssitzung geplant. Am nächsten Tag übergibt SNCF-Chef Guillaume Pepy die Fackel an seinen Nachfolger Jean-Pierre Farandou.

WKZ, Quelle Le Monde, Le Parisien

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 29 Oktober 2019 09:03

Nachrichten-Filter