english

Donnerstag, 31 Oktober 2019 12:00

Bulgarien: Sommertour Rhodopenbahn

001002

In Ergänzung unseres online-Beitrages (von Jonathan Christoph) über Ludmilla-Einsätze im Nordosten Bulgariens folgt jetzt Teil II über unsere aktuellen sommerlichen Impressionen von der Rhodopenbahn. Als sehr informativ zur Vor- und Nachbereitung hat sich der Beitrag von Ralf Kirion in LR 11/2016 über die Henschelloks in Bulgarien erwiesen.

003004
005006
007008
009010

Nachdem wir also ein paar Tage mit unserem Mietauto im sommerlich-heißen Nordosten von Bulgarien den Ludmilla-Einsätzen mit den Fotoapparaten aufgelauert hatten, ging es zurück nach Südwesten, zur schmalspurigen (760 mm) Rhodopenbahn von Septemvri bis Dobrinishte, durch das Gebiet des Rhodopen-, Rila- und Pirin-Gebirges. Bekanntermaßen kann die Streckenführung teilweise nur als spektakulär bezeichnet werden, was am besten bei einer (sehr preiswerten) Zugmitfahrt erlebt werden kann.

Am Scheitel-Bahnhof Avramovo erreicht die Bahn eine Höhe von 1267 m über NN, dies ist der höchste Bahnhof in Bulgarien, wohl auch auf dem ganzen Balkan.

Im Einsatz erlebten wir drei verschiedene Diesellokomotiven: 2 Henschel-Loks von 1966: 75-006 und 75-008 sowie 1 rumänische Lok der Reihe 77, etwas weniger alt, Baujahr 1988, die 77-002. Alle Maschinen hatten bereits die neue Epoche VI-Nummer angeschrieben, leider auch an den Lok-Fronten.

Im Einsatz waren überwiegend die bekannten 4-Wagen-Züge, aber auch jeweils ein Zugpaar mit 8 grünen Wagen, wohl in Verbindung mit erhöhtem Fahrgastaufkommen wegen eines Volksfestes direkt am Bahnhof Avramovo während unseres Besuches an einem Wochenende (10.8. und 11.8.19).

Unsere Fotos zeigen:

• 001: 75-008 erreicht mit dem ersten Zug des Tages nach Norden den Scheitelbahnhof Avramovo, 10.08.19, Zug-Nr 16102 (Foto: Dr. Jochen Christoph). Der Zug war um 05.38 Uhr in Dobrinishte abgefahren, Ankunft Avramovo pünktlich um 07.44 Uhr, Abfahrt 07.47, zur Weiterfahrt nach Septemvri, Ankunft dort 10.30 Uhr.
• 002: Derselbe Zug Nr. 16102 hat am 10.08.19 um 08.45 Velingrad Jug erreicht.(Foto: Jan Christoph)
• 003: Zug 16103, gezogen von der rumänischen Lok 77-002, mit acht Wagen am Haken, fährt um 10.17 Uhr in Velingrad ein, 10.08.19. Dieser Zug war um 08.45 Uhr in Septemvri abgefahren. (Foto: Dr. Jochen Christoph)
• 004: Zug 16105 nach Dobrinishte, wieder bespannt mit Lok 75-008, war in Septemvri abgefahren um 12.25 Uhr und ist hier in der Varvara-Schlucht zu sehen, vor dem Haltepunkt Cepina. (Foto: Dr. Jochen Christoph)
• 005: Zug 16105 mit 75-008 jetzt südlich des Scheitelbahnhofes Avramovo, am 10.08.19, nachmittags auf der Brücke bei Jurokovo (Foto: Dr. Jochen Christoph)
• 006: Lok 75-008 hat am 10.08.19 in Dobrinishte gewendet und befindet sich jetzt auf der Rückfahrt nach Septemvri, hier spät nachmittags im Bahnhof Bansko, Zug-Nr. 16108 (Foto: Jan Christoph)
• 007: Lok 75-008, jetzt vor Zug 16101, war in der Nacht um 02.20 Uhr in Septemvri bereits wieder abgefahren und ist hier am frühen Sonntag-Morgen kurz vor dem Endbahnhof Dobrinishte, Ankunft pünktlich um 07.40 Uhr, zu sehen, am 11.08.19, im Hintergrund die kahlen Berge des Pirin-Gebirges, etwa bis 2850 m hoch über NN. (Foto: Jan Christoph)
• 008: Henschel Lok 75-008 vor Zug 16105 am 11.08.19 mittags in der Varvara-Schlucht, Einfahrt Hp Cepina.(Foto: Dr. Jochen Christoph)
• 009: Zug 16105 fährt am 11.08.19 in den Bahnhof Kostandovo ein und bekommt vom Fahrdienstleiter die Halteposition gezeigt. Hier kreuzt dieser Zug stets mit dem 16104 nach Septemvri. (Foto: Jan Christoph)
• 010: Am Sonntag-Abend 11.08.19 hat der 8-Wagen-Zug aus Dobrinishte, Zug-Nr. 16106, bespannt mit 77-002, den Endbahnhof Septemvri fast erreicht, Ankunft dort um 19.21 Uhr. (Foto Dr. Jochen Christoph)

Jan, Jonathan und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter