english

Freitag, 06 Oktober 2017 15:04

Belgien/Frankreich: Zugverkehr am Dienstag aufgrund von Streiks voraussichtlich gestört

Nach einer Streikbekanntmachung der Eisenbahn-Gewerkschaft CGSP im Rahmen eines Aktionstages im öffentlichen Sektor am Dienstag, 10. Oktober, erwartet die belgische Bahngesellschaft SNCB, dass der nationale und internationale Eisenbahnverkehr in Belgien von Montag, 9. Oktober (ab 22:00 Uhr) bis Dienstag, 10. Oktober (bis 22:00 Uhr) stark gestört sein wird.

Die christlichen und liberalen Gewerkschaften haben keinen Streik gefordert, so dass sich die Streikmaßnahmen auf die öffentlichen Dienste beschränken werden (SNCB, StiB, TEC, Post), aber auch in einigen Privatunternehmen möglich sind.

Gleichzeitig wurde auch in Frankreich dazu aufgefordert, am 10. Oktober zu streiken. Hier geht es um verschiedene Maßnahmen der Regierung, wie das Einfrieren des Wertes der Indexpunkte (Gehälter) und den Abbau von Arbeitsplätzen und des Ausfalltages. Mehrere Gewerkschaften riefen auch die Eisenbahner der SNCF zum Streik auf. Störungen werden ab dem 9. Oktober um 19 Uhr und bis zum 11. Oktober um 8 Uhr morgens erwartet.

WKZ, Quelle SNCB, BFMTV

Zurück

Nachrichten-Filter