english

Mittwoch, 06 November 2019 10:10

Österreich: Ein weiterer Interessent für das Schweinbarther Kreuz

1 2019 10 30ganserndorfobb5047 012 2019 10 30obersdorfobb5047 01

Noch gut fünf Wochen rattern die ÖBB-Triebwagen der Reihe 5047 über die Strecken des Schweinbarther Kreuzes im niederösterreichischen Weinviertel. Wie die Mistelbacher Lokalausgabe der „Niederösterreichischen Nachrichten“ in ihrer Ausgabe vom 06.November meldet, hätte inzwischen außer der Graz-Köflacher Eisenbahn „ein weiterer Betreiber“ sein Interesse an der Weiterführung des Bahnbetriebes geäußert. Entschieden sei aber noch nichts.

3 2019 10 30obersdorfobb5047 024 2019 10 30gmundmav470 01

Der Verkehrsverbund Ostregion (VOR) und der niederösterreichische Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko müssten erst noch überzeugt werden. Dies erwarte die Bürgerinitiative „Regionalbahn statt Bus“ von den Bürgermeistern der Anliegergemeinden.

Am 31. Oktober waren mein Sohn und ich mit dem „Einfach-Raus-Ticket unterwegs und befuhren die Strecke Gänserndorf – Groß Schweinbarth – Obersdorf im spätnaschmittäglichen Berufsverkehr. Ab Gänserndorf ging es los um 16.18 mit R 7242.

Außer uns beiden war noch eine einzige weitere Reisende an Bord, die im nächsten Halt Prottes bereits ausstieg. Erst in Groß Schweinbarth gesellte sich wieder ein Reisender zu uns, der  –  wiederum als Einziger – aus dem R 7284 aus Bad Pirawarth umstieg. In Bockfließ stiegen dann noch zwei weitere Reisende ein. Mit fünf Personen an Bord kamen wir dann um 17.08 Uhr in Obersdorf an.

Nicht besser sah es in den uns begegnenden Gegenzügen aus: R 7243 kam um 16.41 Uhr in Groß Schweinbarth an. Zwei Reisende stiegen aus, danach fuhr der Zug ohne Fahrgäste an Bord weiter nach Gänserndorf. Im in Bockfließ kreuzenden R 7245 sahen wir fünf Reisende. Zum R 7247 zählten wir in Obersdorf 20 Umsteiger von der S-Bahn.

Zuvor machten wir einen Ausflug ins Waldviertel nach Gmünd. Die lokbespannten Züge der Franz-Josefs-Bahn werden etwa zur Hälfte zum Kilometerausgleich durchweg mit ungarischen Taurus 470 der MAV bespannt. Die andere Hälfte der Züge wird aus Triebwagen der Reihe 4746 gebildet.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter