english

Dienstag, 12 November 2019 07:05

Schweden: DB Cargo betreibt neuen Inlandsverkehr in Schweden

Die Deutsche Bahn betreibt nun auch reinen Inlandsverkehr in Schweden. Wie das gewöhnlich gut unterrichtete Eisenbahnerforum Lokforaren berichtete, rollte inzwischen der erste Zug zwischen Trelleborg und Hallsberg. Zunächst werden zwischen den beiden Standorten drei Hin- und Rückfahrten pro Woche stattfinden, langfristig ist jedoch eine Erhöhung auf fünf Abfahrten pro Woche geplant.

Die Züge transportieren hauptsächlich Trailer, die mit den Fähren der Lübecker Fährreederei TT Line nach Trelleborg kommen. In der Ladung befinden sich hauptsächlich Lebensmittel für Lidl.

Die Initiative basiert auf der deutschen Spedition Bode, die damit nach Rosersberg bei Stockholm eine zweite Drehscheibe in Schweden eröffnet.

Die Lidlzüge aus Lübeck wurden früher von Green Cargo durch Schweden gezogen, jetzt hat die sie DB übernommen.

Die DB betreibt auch eine neu gestartete Pendelstrecke für Westerman Multimodal Logistics zwischen dem Hafen von Norrköping und Kaldenkirchen bei Venlo. Die Züge fahren dreimal pro Woche.

Die Lokomotiven der DB Cargo in Schweden sind mit Mitarbeitern der Personalgesellschaft Trainpool besetzt.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Lokforaren

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 11 November 2019 18:37

Nachrichten-Filter