english

Freitag, 15 November 2019 07:10

Schweden: Inlandståg erweitert den Fuhrpark um eine Elektrolok

inland 22inland21

Um dem gestiegenen Bedarf an nachhaltigem Schienenverkehr besser gerecht zu werden, hat der Bahnbetreiber Inlandståg AB - eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Inlandsbanan AB - eine Elektrolokomotive vom Typ RC4 gekauft, die RC4 1139.

inland23

Der Kauf der Lokomotive schafft erhöhte Transportmöglichkeiten auf der Schiene, auch außerhalb der heimischen Strecke, und ist ein Schritt, damit das Unternehmen seinen Kunden einen nachhaltigen Güter- und Personenverkehr anbieten kann, aber auch Verantwortung für die Erreichung der nationalen Umweltziele übernehmen kann. Das Unternehmen strebt an, dass seine schienengebundenen Fahrzeuge bis 2020 fossilienfrei verkehren.

Heute besteht der Güterverkehr hauptsächlich aus Waldrohstoffen und die Traktion aus sechs Diesellokomotiven. Bisher wurde allen Frachtkunden der fossile, kraftstofffreie Transport mit HVO statt mit Diesel angeboten.

"Das bedeutet, dass wir in der Lage sein werden, mehr und längere Gütertransporte umweltfreundlicher und auch wirtschaftlich nachhaltig zu betreiben. Wir wissen, dass viele Menschen ihre Waren auf einem LKW transportieren und wir wollen eine längere Reise mit der Bahn anbieten, die der Umwelt zugute kommt", sagt Maria Cederberg, Leiterin der Inlandståg AB.

Inlandståg, die im Gegensatz zu vielen Bahnbetreibern heute sowohl im Güter- als auch Personenverkehr in ganz Schweden fahren darf, hat mehrere Kunden, die Transporte auf der Inlandsbanan durchführen, aber den Wunsch geäußert haben, den Verkehr in ganz Schweden auf elektrifizierten Eisenbahnen weiter ausbauen zu können.

Die Lokomotive

Die Lokomotive ist die RC4 1139 und wurde 1975 gebaut. Sie wiegt 76 Tonnen und ist 15,5 Meter lang. Sie war zuvor im Besitz von Green Cargo. Sie wurde bei Tagab in einem neuen roten Design lackiert und langfristig werden die meisten Fahrzeuge des Unternehmens das gleiche Design erhalten.

Die Lokomotive wird am Freitag, den 15.11. im Depot in Östersund um 15 Uhr ausgestellt.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Inlandsbanan AB

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 15 November 2019 11:25

Nachrichten-Filter