english

Mittwoch, 04 Dezember 2019 08:53

Frankreich: Streik - 90 % der Züge fallen aus

Frankreich bereitet sich auf einen "schwarzen Donnerstag" vor, an dem bei der SNCF 90 % aller Züge ausfallen und die RATP nur noch die strukturstarken Strecken betreibt. Die Gewerkschaften fordern eine Mobilisierung gegen die Rentenreform, die sehr erfolgreich sein dürfte.

Der von den Gewerkschaften (mit Ausnahme der CFDT) und den meisten Jugendorganisationen angekündigte große Streik gegen die Rentenreform der Regierung beginnt am Donnerstag, den 5. Dezember. Es wird erwartet, dass der öffentliche Verkehr und die Verwaltungen ihre Arbeit großenteils niederlegen werden. Die Mobilisierung, die vor mehr als zwei Monaten angekündigt wurde, dürfte massiv sein. Die Anbieter von Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten sehen sich im Aufwind.

Aufgrund des interprofessionellen Streiks wird der Schienenverkehr der SNCF ab Donnerstag, den 5. Dezember 2019, auf dem gesamten Netz stark gestört. Auf einigen Strecken und in einigen Regionen beginnen die Störungen bereits am Mittwochabend, dem 4. Dezember. Die SNCF empfiehlt den Reisenden, ihre Reisen abzusagen oder zu verschieben.

Laut SNCF ist die Mobilisierung stärker als 2018. Während des gesamten Streiks werden die Zugfahrpläne täglich am Vortag bis spätestens 17.00 Uhr auf allen Informationskanälen der SNCF verfügbar sein.

Um einen minimalen Service für die Passagiere zu Spitzenzeiten (6:30-21:30 Uhr und 17:00-21:00 Uhr) zu gewährleisten, hat der Pariser Metro-Betreiber RATP einen Transportplan erstellt, der die Personalressourcen auf die Strukturierungslinien des Netzes (RER A und B, Metrolinien 1, 4, 7, 9 und 14) konzentriert, auf den anderen Strecken fällt der Betrieb aus.

Vorhersage der SNCF für Donnerstag, 05.12.2019:

• TRANSILIEN: 1 Zug von 10 im Durchschnitt
• TER: 1 Zug von 5 im Durchschnitt
• TGV: 1 Zug von 10 im Durchschnitt
• International: stark gestörter Verkehr
• Intercités: 1 Zug von 10 im Durchschnitt, kein Nachtzug
• Île-de-France: stark gestört, teilweise nur ein Zug pro Stunde

Verkehr TGV

• Ostachse: 1 Zug von 6
• Atlantik-Achse: 1 Zug von 10
• Nordachse: 1 Zug von 6
• Südost-Achse: 1 Zug von 10
• Intersecteurs: kein Verkehr
• Ouigo: 1 Zug von 6

Internationaler Verkehr

• Eurostar: 1 Zug von 2
• Thalys: 2 Züge von 3
• Lyria: 1 Hin- und Rückfahrt
• Frankreich - Italien (SVI): kein Verkehr
• Frankreich - Deutschland (Alleo) Kein Verkehr
• Frankreich - Spanien (Ellipsos) 1 Hin- und Rückfahrt

WKZ, Quelle SNCF

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Dezember 2019 09:08

Nachrichten-Filter