english

Freitag, 13 Dezember 2019 14:10

Frankreich: Reine Frauenwagen beim RER B?

Seit gestern Abend kursieren mehrere Medienberichte über "reine Frauenwagen" im vom Bahnhof Gare du Nord abfahrenden RER B. Die SNCF bestreitet diese Informationen, die sich aus der Fehlinterpretation eines gestern im Gare du Nord von einem Reisenden aufgenommenen Videos ergeben.

Es gibt keinen Zug, der für Frauen reserviert ist, weder auf dem RER B noch anderswo bei der SNCF. Andererseits treffen Mitarbeiter der SNCF auf den Bahnsteigen und in den Zügen die am besten geeigneten betrieblichen Entscheidungen zum Schutz der Öffentlichkeit.

So ergreifen Mitarbeiter der Generalüberwachung der SNCF, die mit Ausnahmesituationen bei sehr hohem Verkehrsaufkommen im meistbesuchten Bahnhof  Europas und einer leider begrenzten Anzahl von Zügen konfrontiert sind, alle notwendigen Maßnahmen, um Menschen zu schützen, die Gefahr laufen, beiseite gestoßen zu werden: ältere Menschen, Menschen mit Kindern, Männer oder Frauen, Schwangere, Menschen mit schlechter Sehkraft oder eingeschränkter Mobilität usw. Dies ist eine Geste der Aufmerksamkeit für die Kunden seitens der Mitarbeiter der SNCF, deren Hauptaufgabe die Sicherheit der Reisenden ist.

WKZ, Quelle SNCF

Zurück

Nachrichten-Filter