Diese Seite drucken
Montag, 23 Dezember 2019 07:10

Polen: Lotos Kolej erhält sechs Dragon 2 von Newag

lotos1lotos2

Fotos Newag.

Sechs Elektrolokomotiven werden von Newag S.A. an Lotos Kolej geliefert. Der Vertrag über die Vermietung der sechsachsigen Lokomotiven E6ACTab - Dragon 2 wurde am Freitag, den 13. Dezember in Danzig unterzeichnet. Finanziert wurde die Transaktion von Millenium Leasing.

Gemäß der Vereinbarung wird NEWAG noch im Jahr 2019 zwei Dragon-2-Lokomotiven liefern. 2020 werden weitere vier Elektrolokomotiven von LOTOS Kolej nach einem verabschiedeten Zeitplan in Betrieb genommen. Die Eisenbahngesellschaft Lotos hat bereits drei Dragon-2-Lokomotiven in ihrem Fuhrpark, die seit März dieses Jahres in Betrieb sind.

Der Wert des Leasingvertrages beträgt 88 Mio. PLN (20,7 Mio. EUR), der sich aus dem Gesamtverkaufspreis und der geschätzten Vergütung für die geleisteten Wartungsleistungen zusammensetzt.

E6ACTab Dragon 2 ist Europas erste sechsachsige Elektrolokomotive, die vollständig den Technischen Spezifikationen für die Interoperabilität (TSI 2014) entspricht und mit ETCS Level 3 ausgestattet ist. Das von NEWAG S.A. hergestellte Fahrzeug verwendet die neuesten, zuverlässigen Technologien und bietet hohen Komfort für den Fahrer. Der Hauptvorteil der Lokomotive ist die hohe Zugkraft, die in Verbindung mit dem hohen Gewicht, dem effektiven Antirutschsystem und einem Antrieb auf jeder Achse das Fahren schwerer Güterzüge ermöglicht. Die E6ACTab Dragon 2 enthält Wandler auf Siliziumkarbidbasis (SiC), die einen störungsfreien Betrieb bei hohen Temperaturen gewährleisten, den Geräuschpegel reduzieren, die Energieverluste um 50 % senken und die Größe und das Gewicht der Geräte um 60 % reduzieren.

Seit dem 9. Dezember dieses Jahres führt LOTOS Rail Schulungen auf einem modernen Eisenbahnsimulator der Firma SIM Factor durch, der alle Elemente des Führerstandes der Lokomotive Dragon 2 vollständig widerspiegelt. Dank einer Vereinbarung zwischen Lotos Rail und NEWAG werden die im Lotos-Trainingszentrum ausgebildeten Trainer die Möglichkeit haben, in einer der modernsten Lokomotiven des Landes auf die Strecke zu gehen.

Lotos Kolej ist der zweitgrößte Bahnspediteur in Polen in Bezug auf die Transportarbeit und der Marktführer in Bezug auf den Gefahrguttransport. Derzeit betreibt das Unternehmen mit Sitz in Gdańsk rund 130 Lokomotiven und mehr als 4.000 Waggons und erbringt Dienstleistungen für Unternehmen der Lotos-Gruppe und externe Kunden. Seit 2015 kann das Transportangebot von Lotos Rail auch von Kunden mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland genutzt werden. Es werden auch Anstrengungen unternommen, um Lizenzen für den Transport in der Tschechischen Republik zu erhalten.

WKZ, Quelle Lotos

Zurück