english

Dienstag, 28 Januar 2020 08:37

Ungarn: AWT Rail HU wird PKP Cargo International HU

pkp hu
Foto PKP Cargo International.

Am 21. Januar 2020 wurde die ungarische Gesellschaft AWT Rail HU Zrt. in PKP Cargo International HU Zrt. umbenannt. Das Rebranding der Gesellschaft, das hauptsächlich aus dem neuen Namen, dem Logo und den Firmenfarben der Muttergesellschaft PKP Cargo International a.s. besteht, bringt die Verbindung zur PKP-Cargo-Gruppe zum Ausdruck und spiegelt ihre Präsenz auf den internationalen Märkten besser wider.

Das Rebranding in die Gruppe PKP Cargo International begann am 2. Oktober 2019, als die Muttergesellschaft Advanced World Transport a.s. in PKP Cargo International a.s. umbenannt wurde.

Seit 2010 bietet die PKP Cargo International HU in Ungarn Schienenverkehrsdienstleistungen an und betreibt Gleisanschlüsse. Sie nutzt die Einrichtungen der Muttergesellschaft PKP Cargo International, die mit einem großen Fuhrpark und 67-jähriger Erfahrung zu den wichtigsten Schienengüterverkehrsunternehmen in Europa gehört.

Eine Kerntätigkeit der PKP Cargo International HU ist der Schienengüterverkehr. Das Unternehmen bietet qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu konkurrenzfähigen Preisen an. Ihre Züge verkehren in allen Regionen Ungarns, und internationale Vereinbarungen mit Bahnbetreibern in den Nachbarländern ermöglichen es ihr, den Gütertransport für den Export, Import und Transit kontinuierlich und optimal zu organisieren.

"Die Namensänderung und das Rebranding der PKP Cargo International HU ist ein weiterer Schritt zur Erfüllung unserer Strategie sowie zur weiteren Integration unserer Tochtergesellschaften in die PKP-Cargo-Gruppe. Die gemeinsame Namensgebung der Unternehmen im Einklang mit der Gruppe - PKP Cargo International - soll die Präsenz dieser Unternehmen auf dem internationalen Markt besser widerspiegeln und sie fest mit der Muttergesellschaft PKP Cargo verbinden. Ich glaube, dass sich diese Änderung positiv auf das Wachstum unseres Unternehmens auswirken wird, nicht nur in Ungarn, sondern in ganz Osteuropa", sagt Maciej Walczyk, Chairman of the Board of Directors der PKP Cargo International a.s.

"Im Jahr 2018 haben wir bei PKP Cargo International HU einen Prozess der vollständigen Umstrukturierung eingeleitet, dessen Ergebnisse bereits im vergangenen Jahr sichtbar wurden. Nach Jahren, in denen sich das Unternehmen in einer komplizierten Situation befand, ist es uns gelungen, es zu stabilisieren und positive Ergebnisse zu erzielen. Die Änderung des Namens und die Verwendung des gleichen visuellen Firmenstils der Gruppe PKP Cargo International HU ist ein Zeichen für den weiteren geschäftlichen und operativen Fortschritt des Unternehmens", sagt Jiří Minka, Chairman of the Board of Directors von PKP Cargo International HU Zrt.

WKZ, Quelle PKP Cargo International

Zurück

Nachrichten-Filter