english

Donnerstag, 27 Februar 2020 12:43

Luxemburg: Kostenlose Konzerte zum Start des Kostenlosen Verkehrs

Der große Tag rückt schnell näher! Luxemburg ist stolz darauf, das erste Land der Welt zu sein, das allen Benutzern auf seinem gesamten Gebiet kostenlose öffentliche Verkehrsmittel anbietet.  Am Nachmittag des 29. Februar 2020 finden auf kleinen Bühnen in vier Stationen zwölf Minikonzerte statt:

tram

• Belval-Université
• Gare de Luxembourg
• Pfaffenthal-Kirchberg
• Ettelbruck

Zwischen den Konzerten werden musikalische Auftritte in Zügen, Straßenbahnen und Bussen durchgeführt. Die Reisenden werden überrascht sein, wenn Serge Tonnar in der Standseilbahn nach Kirchberg oder Michel Reis mit der Straßenbahn zur Endstation fährt.

Am Abend treffen sich die Musiker zu einem grossen Konzert in einem ungewöhnlichen Rahmen: der "Neien Tramsschapp" in Kirchberg. Das Depot wird zu einem Musikfestivalort mit zwei Bühnen: eine intimere Bühne im Chapiteau "Spigelzelt", die im Freien zwischen den Speisewagen aufgestellt ist, und die große "Tramsschapp"-Bühne in der Werkstatt der Straßenbahn.

Zahlreiche lokale Künstler bieten den ganzen Abend über ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm, wie EDSUN, Michel Reis feat. Studnitzky, Nicool, Serge Tonnar, Stayfou und Tuys.

Feiern Sie am Samstag, den 29.02.20 von 18.00 bis 01.00 Uhr im "Neien Tramsschapp" in Luxemburg-Kirchberg die freie Mobilität!

Und das Beste von allem? Der Eintritt ist frei!

Mittags bis 18.00 Uhr: Die Künstler treten in den vier oben genannten Bahnhöfen sowie in Zügen, Bussen und Straßenbahnen auf: AEM, Alfalfa, Aamar, Cheak, MAZ, Oke Khalid, Michel Reis feat. Studnitzky, EDSUN, Nicool, Serge Tonnar, Stayfou und Tuys.

Bühne der "Neien Tramsschapp" in Kirchberg:

• 18h00: DJ DEE (scène "Tramsschapp")
• 19h15: Michel Reis feat. Studnitzky (scène "Spigelzelt")
• 20h15: EDSUN (scène "Tramsschapp")
• 21h00: Serge Tonnar (scène "Spigelzelt")
• 21h45: Tuys (scène "Tramsschapp")
• 22h30: Nicool (scène "Spigelzelt")
• 23h15: Stayfou (scène "Tramsschapp")
• Minuit à 01h00: DJ Nosi (scène "Tramsschapp")

Zugang zum Gelände mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Straßenbahn und der Standort "Neien Tramsschapp" sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Das Tram bringt die Besucher direkt zum Konzertort, mit einer zusätzlichen Haltestelle am "Neien Tramsschapp" nach der Endstation "Luxexpo".

Pressemeldung Ministère de la Mobilité et des Travaux publics

Zurück

Nachrichten-Filter