english

Mittwoch, 18 März 2020 08:45

Österreich: Aktuelle ÖBB Einschränkungen

Innerhalb Österreichs wird der Reisezugverkehr zunehmend ausgedünnt. Nach Deutschland ist derzeit nur ein eingeschränkter, internationaler Zugverkehr möglich. Zwischen Österreich und folgenden Ländern fahren keine Personenzüge mehr: Italien, Slowenien, Schweiz, Slowakei, Tschechische Republik. Im Detail bedeutet das:

ÖSTERREICH

Viele relevante Berufsgruppen sind auf den öffentlichen Verkehr und die ÖBB angewiesen, wir werden daher weiterhin im Einsatz sein! Das betrifft insbesondere auch den Güterverkehr, der wesentlich zur Versorgungssicherheit des Landes beiträgt.

Aufgrund der Aufforderung seitens der Bundesregierung den Reiseverkehr auf ein Minimum zu reduzieren, passen wir auch unseren Fahrplan für den Personenverkehr an. Um weiterhin die Mobilität von allen relevanten Berufsgruppen zu gewährleisten, werden wir weiterhin österreichweit unterwegs sein.

FERNVERKEHR | ÖSTERREICH

Weststrecke | Fernverkehr

RJX Wien-Salzburg wird weiterhin im Stundentakt fahren
RJ Wien-Salzburg auf 2 Stundentakt reduziert (vormals Stundentakt) | ab 18.03.2020
Ausfall aller Verstärkerzüge (zwischen Wien und Linz) | ab 17.03.
Südstrecke | Fernverkehr

RJ Wien-Graz bleibt aufrecht im Stundentakt
Ausfall des FV zwischen Graz und Spielfeld | ab 17.03.
Ausfall aller Verstärkerzüge (zwischen Wien und Villach) | ab 16.03.
Alle restlichen Fernverkehrsstrecken werden im 2 Stundentakt bedient. Einzige Ausnahme: Die Strecke Salzburg – Kufstein – Innsbruck – Feldkirch wird weiterhin im Stundentakt geführt.

Zusätzlich reduzieren wir das Personal in den Speisewägen ab 16.03 2020 auf ein Minimum. Es werden nur mehr fest verpackte Speisen und Getränke ausgegeben. Das gewährleistet weiterhin die Versorgung auf unseren Zügen und reduziert gleichzeitig die Kontaktanzahl für unser Cateringpersonal.

NAHVERKEHR | ÖSTERREICH

Nahverkehr | Ballungsraum Wien

Folgende Änderungen treten ab Donnerstag, 19.03.2020 ein:

Auf der #WienerSBahn (Floridsdorf – Wien Meidling) nehmen wir 65 Züge aus dem regulären Betrieb.
Auf der S50 (Westbahnhof – Unterpurkersdorf) nehmen wir 46 Züge aus dem regulären Betrieb. 2/3
Auf der S40 (Wien Franz-Josefs-Bahnhof – St. Andrä/Wördern) nehmen wir 34 Züge aus dem regulären Betrieb.
Die Wiener Nacht S Bahn entfällt komplett.
Wir reduzieren ab Montag | 16. März 2020 auf 21 geöffnete Personenkassen an wichtigen Knotenpunkten des Bahnnetzes. Weiterhin werden die 1.100 Ticketautomaten zur Verfügung stehen. Auch die Ticketbuchung über die ÖBB App und oebb.at sind nach wie vor möglich.

Folgende Ticketschalter sind weiterhin geöffnet:

Bregenz, Bruck A.D.Mur, Dornbirn,Feldkirch, Flughafen Wien, Graz Hbf (Lounge ab 16.03. geschlossen), Klagenfurt Hbf (Lounge ab 16.03. geschlossen), Leoben, Linz Hbf (Lounge ab 16.03. geschlossen), Salzburg Hbf (Lounge ab 16.03. geschlossen), St.Pölten Hbf, Villach Hbf, Wels Hbf., Wien Floridsdorf, Wien Hauptbahnhof (Lounge ab 16.03. geschlossen), Wien Heiligenstadt, Wien Meidling (Lounge ab 16.03. geschlossen), Wien Mitte, Wien Praterstern, Wien Westbf, Wiener Neustadt

BUSVERKEHR | ÖSTERREICH

Vienna Aiport Lines

Aufgrund der aktuellen Lage und den Auswirkungen des Corona-Virus passen wir den Fahrplan der Vienna Airport Lines an:

ab Mittwoch | 18. März 2020, ist der Betrieb der Line VAL 3 (Donauzentrum - Flughafen Wien) eingestellt
ab Donnerstag | 19. März 2020 ist der Betrieb der Linie VAL 2 (Morzinplatz/Schwedenplatz - Flughafen Wien) eingestellt
Die Linie VAL 1 ist ab Donnerstag im Zeitraum 04:30 bis 00:30 Uhr stündlich zwischen Westbahnhof über Wien Hauptbahnhof zum Flughafen Wien für euch unterwegs.

DEUTSCHLAND

Der Verkehr der Meridianzüge von und nach Deutschland ist eingestellt. Informationen findet ihr hier: meridian-bob.brb.de! Eurocityverbindungen zwischen Innsbruck und München sind ebenfalls eingestellt.

ITALIEN

Fernverkehrszüge nach Italien starten/enden in Villach bzw. Innsbruck
ÖBB-Nightjets starten/enden in Villach
Grenzüberschreitende Nahverkehrszüge sind eingestellt:
zwischen Villach und Tarvisio Boscoverde
zwischen Sillian und San Candido/Innichen – Schienenersatzverkehr nach Weitlanbrunn ist eingerichtet
zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner - Schienenersatzverkehr nach St. Jodok am Brenner und Gries am Brenner ist eingerichtet

SLOWENIEN

Fernverkehr

EC enden in Spielfeld Strass (bis 16.03.2020) | danach in Graz
EC, D, EN von Villach nach Jesenice fallen aus
Reisende, die von Villach nach Faak am See unterwegs sind, müssen auf den Nahverkehr ausweichen
Nahverkehr

Keine Einschränkungen in Österreich jedoch Ausfall Spielfeld Maribor und Bleiburg - Prevalje

SCHWEIZ

Die für die Schweiz ausgerufene Reisewarnstufe 6 sorgt dafür, dass es zu entsprechenden Änderungen im grenzüberschreitenden Zugverkehr kommt.

Fernverkehr

Der Railjet 369 entfällt im Abschnitt Zürich-Feldkirch
Alle Railjet-Verbindungen aus Österreich in Richtung Schweiz starten/enden in Feldkirch
EC Züge von und nach Zürich-St. Magrethen-Bregenz-Lindau fallen in Österreich und Deutschland aus
Nahverkehr

Strecke Lindau-Bregenz-St. Magrethen: Züge fahren bis Lustenau, das bedeutet, dass der Zugverkehr Lustenau-St. Magrethen eingestellt wird

SLOWAKEI

Der RJX 160 startet ab Wien Hauptbahnhof
Der RJX 167 von Zürich nach Bratislava endet in Wien | das bedeutet einen Wegfall des Streckenabschnittes zwischen Wien und Bratislava
Der IC von Wien nach Kosice und zurück verkehrt bereits nicht mehr
Die Nahverkehrszüge nach Bratislava hl.st enden in Marchegg
Die Nahverkehrszüge nach Petrzalka enden in Kittsee

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Fernverkehr:

Einstellung der Zugverbindung zwischen Wien und Breclav | das bedeutet, die ÖBB Railjets verkehren nur noch zwischen Wien Hauptbahnhof und Graz Hauptbahnhof (hin und retour)
EC 104-105 von Przemysl nach Graz verkehrt ebenfalls nur zwischen Wien Hauptbahnhof und Graz Hauptbahnhof (hin und retour)
Alle Züge von Wien nach Polen fallen aus
NJ 456-457 Wien – Berlin/Warschau (hin und retour) fällt aus
IC-Züge Linz-Praha (hin und retour) verkehren nur noch zwischen Linz und Summerau
Nahverkehr:

Die Regionalzüge nach Budweis enden in Summerau
Die Regionalzüge nach Znaim enden in Unterretzbach
Die Regionalzüge nach Ceske Velenice enden in Gmünd
Die Regionalzüge nach Breclav enden in Bernhardsthal
Auch das tschechische Unternehmen RegioJet stellt jeglichen Zugverkehr mit 14. März ein.

Die Maßnahmen gelten auf unbestimmte Zeit und werden gegebenenfalls angepasst.

Pressemeldung ÖBB

Zurück

Nachrichten-Filter