english

Montag, 23 März 2020 08:00

Russland: RŽD sucht nach Innovationen in der Ferndiagnose einer Lokomotive

Die Russische Bahn RŽD hat eine offene Anfrage zur Suche nach innovativen Lösungen im Bereich der Automatisierung der Diagnose einer Lokomotive während der Fahrt mit Fernübertragung in Echtzeit an eine einzige Datenbank gestartet.

Die Vorschläge der Teilnehmer sollten die Verkürzung der Zeit für die Identifizierung, Beseitigung und Untersuchung der Ursachen von Ausfällen der Lokomotivsysteme sicherstellen, damit die Anzahl der Ausfälle während des Betriebs verringert wird. Die Funktionalität der Lösung sollte die Automatisierung des Prozesses der Sammlung, Übertragung und Analyse der vom Rollmaterial erhaltenen Daten ermöglichen.

Bewerbungen werden vom 10. März bis zum 19. April 2020 über eine spezielle Sektion "Offene Anfrage" des automatisierten Systems "Edinoe okno innovacij" auf dem korporativen Internetportal der RŽD entgegengenommen.

Die offene Anfrage ist ein Verfahren zur Suche nach innovativen Vorschlägen zur Lösung von Problemen, die für die russischen Eisenbahnen relevant sind, mit der Möglichkeit eines Probebetriebs und/oder des Erwerbs. Die erste offene Anfrage fand im Mai 2018 statt. Insgesamt organisierte die RŽD 12 offene Anfragen, in deren Rahmen mehr als 200 Vorschläge eingingen und mehr als 40 Finalisten ermittelt wurden.

WKZ, Quelle RŽD

Zurück

Letzte Änderung am Sonntag, 22 März 2020 20:08

Nachrichten-Filter