english

Donnerstag, 09 April 2020 13:14

Europäische Union: Kommission genehmigt Erwerb der alleinigen Kontrolle über Astaldi durch Salini Impregilo

Die Europäische Kommission hat den Erwerb der alleinigen Kontrolle über Astaldi S.p.A. ("Astaldi") durch Salini Impregilo S.p.A. ("Salini Impregilo"), beide Italien, nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt.

Astaldi und Impregilo sind beides Generalunternehmer, die weltweit auf dem Markt für Bauleistungen tätig sind. Astaldi ist in 10 EU-Mitgliedstaaten einschließlich Italien, Rumänien und Polen sowie in weiteren 30 Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) tätig. Salini Impregilo ist in vier EU-Mitgliedstaaten, darunter Italien, Rumänien und Polen, sowie in 14 Ländern außerhalb des EWR tätig.

Die Kommission kam zu dem Schluss, dass die geplante Übernahme wegen ihrer begrenzten Auswirkungen auf die Marktstruktur keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken aufwirft. Die Transaktion wurde im Rahmen des vereinfachten Fusionskontrollverfahrens geprüft.

WKZ, Quelle EU-Kommission

Zurück

Nachrichten-Filter