english

Mittwoch, 25 Oktober 2017 08:00

Bosnien und Herzegowina: Mit dem Talgo durch Bosnien-Herzegowina - Teil 1

ZFBH 441 908 Brzi713 Doboj 75 17 10 16ZFBH 441 908 Brzi713 Doboj 69 17 10 16

Seit einem Jahren fahren die Talgo-Züge der Eisenbahnen der Föderation von Bosnien und Herzegowina, kurz ŽFBH, regelmäßig zwischen Sarajevo und dem Eisenbahnknotenpunkt Doboj im Zentrum des Landes, ein Zugpaar inzwischen sogar noch weiter bis Banja Luka. Im Juni 2017 wurde dann auch der Schnellzugverkehr von Sarajevo nach Čapljina im Süden des Landes, nahe dem kroatischen Adriahafen Ploče aufgenommen.

ZRS DobojZFBH Brzi712 17 10 21
ZFBH Brzi713 ZZA WiFiZRS 661 274 P6604 Doboj 17 10 16

Den ŽFBH stehen für den schnellen Fernverkehr insgesamt neun Gliederzugeinheiten des für 220 km/h zugelassenen Talgo-Typs zur Verfügung. Für die Zukunft plant man auch eine Talgo-Verbindung zwischen Sarajevo und Zagreb, da der internationale Schnellzug auf dieser Strecke vor einiger Zeit eingestellt werden musste.

Eine Fahrt mit dem Talgo durch Bosnien ist sehr angenehm; der Zug bietet einen guten Reisekomfort, wenngleich der Kontrast zur durchfahrenen Landschaft die wirtschaftliche Lage Bosnioen-Herzegowinas deutlich macht. Während im Zug kostenloser Internetempfang mittels WiFi möglich ist, rollt der Zug in Podlugovi zum Beispiel mitten durch den örtlichen Flohmarkt ...

Im Teil 2 geht es morgen weiter mit dem Talgo von Sarajevo in Richtung Čapljina.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 25 Oktober 2017 09:38

Nachrichten-Filter