english

Donnerstag, 07 Mai 2020 07:10

Polen: Erste DRAGON 2 von NEWAG für Laude Smart Intermodal übergeben

newag1newag4
Fotos Laude Transmodal.

Am 06.05.2020, 12 Monate nach der Vertragsunterzeichnung, erhielt Laude Smart Intermodal im Beisein von Laude-Präsident Marcin Witczak und NEWAG-Vizepräsident Józef Michalik die erste von vier bestellten Elektrolokomotiven des Typs DRAGON 2.

newag3newag2

Die Vereinbarung vom 6. Mai 2019 garantierte die Lieferung von vier nagelneuen sechsachsigen Elektrolokomotiven des Typs DRAGON 2, von denen zwei mit einem Dieselzugangsmodul ausgestattet sind. Nach dem vereinbarten Lieferplan ist der Abschluss der Lieferungen im dritten Quartal 2020 geplant. Der Vertrag wird vom Verkehrsprojektzentrum (Centrum Unijnych Projektów Transportowych) mitfinanziert.

Der Kauf von Lokomotiven ist Teil einer umfassenderen Strategie von Laude Smart Intermodal, die darauf abzielt, den Transport sowohl von Schwer- als auch von Standardlasten zu optimieren, die derzeit auf der Straße zwischen EU-Ländern und Osteuropa transportiert werden. Das Unternehmen führt bereits direkte Schienentransporte von Russland in die EU durch, wobei es eine eigene Flotte von Standard-, Breitspur- und Containertragwagen sowie eigene Umschlagterminals einsetzt.

Der Hauptvorteil der Lokomotive DRAGON 2 ist ihre sehr hohe Zugkraft, die in Verbindung mit ihrem hohen Gewicht, dem wirksamen Antirutschsystem und einem Antrieb für jede Achse den Betrieb von Schwergutlagern ermöglicht. Darüber hinaus ist das Fahrzeug mit Wandlern auf der Basis von Siliziumkarbid (SiC) ausgestattet, die einen störungsfreien Betrieb bei hohen Temperaturen, eine Reduzierung des Geräuschpegels, eine Verringerung der Energieverluste um 50 % und eine Reduzierung von Größe und Gewicht der Ausrüstung um 60 % gewährleisten.

Die Lokomotive DRAGON 2 ist die erste Lokomotive in der Laude Smart Intermodal-Flotte.

WKZ, Quelle Newag

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Mai 2020 07:43

Nachrichten-Filter