english

Mittwoch, 13 Mai 2020 11:38

Frankreich: Jordan Cartier zum stellvertretenden Generalsekretär der Verkehrsregulierungsbehörde ernannt

autorite

Jordan Cartier wurde am Montag, den 23. März 2020, zum stellvertretenden Generalsekretär der Verkehrsregulierungsbehörde (l'Autorité de régulation des transports) ernannt.

Er ist Absolvent der Ecole Polytechnique und der Ingenieurschule Corps des Ponts sowie der Universität Paris-Dauphine in Wirtschaft und Finanzen und der Universität Cambridge in Wissenschaft, Technologie und Innovationspolitik.

Nach ersten Berufserfahrungen in der EDF-Gruppe trat er 2012 in das Verkehrsministerium ein, wo er zunächst die Position des Leiters des Büros für die Koordination und das Management von Straßenprojekten (südliche Zone) innehatte, bevor er 2015 Leiter des Büros für Planung und große Bahnprojekte wurde. Danach war er ab 2017 als Finanzinspektor bei der Generalinspektion der Finanzen (IGF) im Wirtschafts- und Finanzministerium tätig.

Am 23. März 2020 trat er als stellvertretender Generalsekretär neben der Generalsekretärin Stéphanie Druon in die Verkehrsregulierungsbehörde ein.

WKZ, Quelle Verkehrsregulierungsbehörde

Zurück

Nachrichten-Filter