english

Freitag, 15 Mai 2020 09:00

Frankreich/Großbritannien: Kontaktloser Eurotunnel-Shuttle soll eine tragende Rolle im Tourismus spielen

Eurotunnel freut sich über die Pläne der französischen Regierung, den Binnentourismus für seine Bewohner zu öffnen und damit eine sozial verantwortliche Sommersaison für alle einzuläuten.

Der Eurotunnel Le Shuttle, der 2019 mehr als 11 Mio. Passagiere in Straßenfahrzeugen zwischen Großbritannien und Frankreich befördert hat, ermöglicht seinen Kunden die Überquerung des Ärmelkanals, ohne ihr Fahrzeug zu verlassen und ohne jeglichen physischen Kontakt mit anderen.

Seit mehreren Wochen bereiten sich die Eurotunnel-Teams auf die Wiedereröffnung des touristischen Reiseverkehrs vor, um die lebenswichtige Verbindung zwischen dem Vereinigten Königreich, Frankreich und anderen europäischen Ländern zu fördern. Die Investitionen, die in den letzten drei Jahren in eine intelligente und gesunde Grenze getätigt wurden, erweisen sich unter diesen Umständen als noch nützlicher.

Britische Touristen, die während der Sommersaison Milliarden von Euro in Frankreich ausgeben, können zeigen, wie man sicheres und gesundes Reisen für alle gewährleistet, indem man die Ratschläge der Regierung respektiert.

WKZ, Quelle Eurotunnel

Zurück

Nachrichten-Filter