english

Dienstag, 22 März 2016 06:06

Frankreich: Jean-Pierre Farandou wird neuer Chef von SNCF Réseau

Der Aufsichtsrat der SNCF hat dem französischen Minsterrat die Ernennung von Jean-Pierre Farandou als Nachfolger von Jacques Rapoport für den Vorsitz von SNCF Réseau vorgeschlagen. Dies berichteten der Figaro und das Fachblatt Mobilettre am Wochenende.

Der 1957 geborene Jean-Pierre Farandou ist derzeit Präsident-Generaldirektor (PDG) von Keolis und Präsident der UTP (Union des transports publics). Jacques Rapoport war Ende Februar von seinem Posten zurückgetreten.
Formal sind noch mehrere Schritte nötig, bevor Jean-Pierre Farandou seinen Posten übernehmen kann: Der außerordentliche Aufsichtsrat der SNCF muss am Dienstag (22.03.16) zustimmen, die Regulierungsbehörde Arafer eine Stellungnahme abgeben und Parlamentsausschüsse den Kandidaten anhören. Erst später kann die Ernennung durch ein Dekret des Ministerrats stattfinden.

WKZ, Quelle Figaro

Zurück

Nachrichten-Filter