english

Mittwoch, 10 Juni 2020 07:10

Grossbritannien: Elektrifizierung des Severn-Tunnels abgeschlossen

sev2sev3
Fotos Network Rail.

Nachdem der britische Infrastrukturbetreiber Network Rail die Elektrifizierung des Severn-Tunnels in der vergangenen Woche erfolgreich abschliessen konnte, sind die Bahnverbindungen zwischen London und Cardiff bzw. der Region Südwales nun schneller und sicherer geworden.

ATW stn Severn=T=Jct 10 05 25DB(EWS) 60.039 FT Severn=T=Jct 10 05 25
XC 170.636 Severt=T=Jct 10 05 25FL 66.554 FT Severn=T=Jct 10 05 25
Severn Tunnel Junction vor der Elektrifizierung. Fotos Rüdiger Lüders.

Der 7 km lange Eisenbahntunnel, welcher England und Wales verbindet, wurde zwischen 1873 und 1886 von der damaligen Great Western Railway (GWR) gebaut. Schon die Fertigstellung des Tunnels hatte sich vor 140 Jahren deutlich verzögert, da es während der Bauarbeiten zu ständigen Wassereinbrüchen und Überflutungen des Tunnels gekommen war. Noch heute müssen täglich 50 Mio. Liter Wasser aus dem Tunnel gepumpt werden, um ihn befahrbar zu erhalten.

Aufgrund der anhaltenden Durchfeuchtung der Tunneldecke und -wände ist die Oberleitung zur Stromversorgung der Züge im Tunnel durchweg als Stromschiene ausgeführt, was heute in vielen modernen Eisenbahntunnelbauten anzutreffen ist. Die Kosten für die Elektrifizierung des Severn-Tunnels betrugen über 10 Mio. GBP (11,2 Mio. EUR).

Mark Langman, der Regionaldirektor von Network Rail, erklärte zum Abschluss der Elektrifizierung: "Ich freue mich, dass der Severn Tunnel jetzt vollständig elektrifiziert ist, was zu einer nahtlosen Bahnverbindung zwischen Cardiff und London Paddington führt. Durch die Elektrifizierung können die Fahrzeiten zwischen Südwales und London um bis zu 15 Minuten verkürzt werden. Somit lässt sich in Zukunft die Anzahl der Züge aus Südwales nach England weiter erhöhen."

Der Staatssekretär im britischen Verkehrsministerium, Chris Heaton-Harris, ergänzte dazu: "Wir sind stolz, dass die Eisenbahnstrecke zwischen den Hauptstädten von Wales und England endlich voll elektrisch ist, was sowohl den Passagieren als auch der Umwelt durch schnellere, umweltfreundlichere und zuverlässigere Fahrten zugute kommt. Der Abschluss dieses Projekts ist ein Teil unserer laufenden Investitionen in die wichtigste Modernisierung der britischen Eisenbahnen seit der viktorianischen Zeit, die das Reisen mit der Eisenbahn in ganz Großbritannien verändern wird."

Die Elektrifizierung der Eisenbahnlinie nach Südwales unterstützt schliesslich auch die Pläne der walisischen Regierung, die ein modernes Nahverkehrssystem in Südwales einführt, Teil eines integriertes Verkehrssystems für ganz Wales.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quellen: BBC, Network Rail, Wikipedia

Zurück

Nachrichten-Filter