english

Mittwoch, 10 Juni 2020 16:43

Schweiz: Ein neues Kleid für die Re 421 387 - Sonderzug nach Berlin

Re 421 387 Georg Trueb MM
Foto Georg Trüb.

Die Re 4/4 II-Maschine mit Baujahr 1984 wurde in den letzten Wochen im SBB-Werk in Bellinzona frisch revidiert und wird am Freitag, 12. Juni 2020 mit neuem Rheingold-An-strich in den Farben beige und kobaltblau in die Deutschschweiz überführt. Die Lok verfügt nebst der Zulassung für die Schweiz auch über Zulassungen und Ausrüstun-gen für Fahrten in Deutschland und Österreich.

Die im Herbst 2019 von der SBB Cargo an die International Rolling Stock Investment GmbH (IRSI) verkaufte Lokomotive Re 421 387 wurde in den letzten Wochen im SBB-Werk in Bel-linzona frisch revidiert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Die Überführung der Lok nach Basel findet am Freitag, 12. Juni 2020 im Verlauf des Abends statt.

Äusserlich ist die Verwandlung auf den ersten Blick erkennbar: Anstelle der SBB Cargo-Be-schriftung präsentiert sich die Lokomotive neu in den Farben beige und kobaltblau, in Anleh-nung an den früheren Fernschnellzug «Rheingold» der Deutschen Bundesbahn, der in den 1960er-Jahren von Amsterdam zu wechselnden Zielorten in der Schweiz verkehrte.

«Mit dieser Hommage an die glanzvollen Zeiten werden die beiden Schwesternloks Re 421 387 und Re 421 393 – welche seit Februar 2020 neu im eleganten TEE-Look verkehrt – zum Blickfang in der Bahnlandschaft» schwärmt Rudolf Krauer, Geschäftsführer und Betriebsleiter von TR Trans Rail AG.

Die International Rolling Stock Investment (IRSI) setzte die Re 421 387 bereits letztes Jahr im Herbst für die Zuckerrüben-Kampagne ein, damals noch im SBB Cargo-Look. Zukünftig ist sie im neuen Kleid zudem für touristische Fahrten im Eventbereich sowie für Überführungs-, Test- und Messfahrten vorgesehen. Hauptsächlich wird die Lok für die Firma TR Trans Rail im Einsatz stehen.

Sonderzug nach Berlin

Anfang Juli 2020 plant ZRT Bahnreisen einen Sonderzug mit der Re 421 387 nach Berlin, um die blauen Wagen des internationalen Fernschnellzugs in die Schweiz zu überführen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine komfortable Reise im 1. Klasse-Wagen. Dank einem Speisewagen ist auch für Verpflegung gesorgt. Das Detailprogramm ist zurzeit noch in Ausarbeitung. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier.

Pressemeldung TR Trans Rail AG

Zurück

Nachrichten-Filter