english

Montag, 15 Juni 2020 12:30

Kroatien: RegioJet fährt ab 30. Juni nach Rijeka [Update]

RegioJet hat den Verkauf von Fahrkarten für seine Zugverbindungen aus der Tschechischen Republik und der Slowakei nach Rijeka, Kroatien, gestartet - einschließlich der Anschlüsse mit Bussen zu etwa 30 Zielen an der kroatischen Küste.

"Noch nie zuvor waren die Fahrkartenpreise nach Kroatien so günstig wie in diesem Jahr. Wir konnten unsere Preise so festlegen, dass Sie sich eine Reise ans Meer in Kroatien leisten können", sagte Ivana Kašická, Zugdirektorin von RegioJet. Für ein One-Way-Ticket inklusive Reservierungen und aller Dienstleistungen im Sitzplatzwagen zahlen die Passagiere den Preis ab 590 CZK / 22 EUR, für eine Liege in einem Schlafwagen beginnt der Preis bei 790 CZK / 30 EUR.

Der Fahrkartenpreis beinhaltet immer die kostenlose Sitzplatzreservierung und den gesamten Tischservice, den die Fahrgäste während der Reise erhalten - einschließlich kostenlosen Kaffee und Frühstück, Internetanschluss oder kostenloses Unterhaltungsportal und Nutzung anderer Dienstleistungen an Bord.

Die Züge des RegioJet fahren vom 30. Juni bis zum 26. September dreimal wöchentlich Dienstag, Freitag und Sonntag ab Prag, Pardubice, Brno, Břeclav und Bratislava und Mittwoch, Samstag und Montag ab Rijeka und Ljubljana. Der Zug verkehrt im Nachtverkehr und die Fahrgäste können einen Sitzplatz in drei Fahrzeugtypen (Astra Sitzwagen mit einzelnen Bildschirmen in den Sitzen ab 590 CZK / 22 EUR, Sitzwagen mit Coupé für Passagiergruppen ab 590 CZK / 22 EUR pro Person und Schlafwagen mit Bettabteil für Gruppen und Einzelpersonen ab 790 CZK / 30 EUR pro Person) reservieren.

Der Zug wird über bis zu 12 Wagen mit einer Kapazität von 560 Sitzplätzen verfügen. RegioJet arbeitet bei der Durchführung der Zugverbindungen mit der kroatischen Bahn HŽ, der slowenischen Bahn SŽ und der ungarischen Gesellschaft Continental Railway Solution zusammen. Die Züge fahren mit drei Lokomotiven mit folgender Bespannung:

• RJ Vectron:  Prague - Hodoš (SLO)
• SŽ-Lokomotive: Hosoš - Šapjane (HR)
• HŽ-Lokomotive: Šapjane - Rijeka

Vor der Fahrt können die Passagiere über das Internet Erfrischungen bestellen, die das Begleitpersonal an Bord zubereitet. Während der Reise können Getränke und andere kleine Snacks bestellt werden. Am Morgen vor der Ankunft am Zielbahnhof wird den Passagieren zu einem kleinen Frühstück ein kostenloser Kaffee serviert. 

In Rijeka haben die Fahrgäste Anschluss an die RegioJet-Busverbindungen, die sie zum Einheitspreis von 200 oder 300 CZK zu ihren Zielen an der kroatischen Riviera bringen können. Die Busverbindungen können z.B. für folgende Orte genutzt werden: Opatija, Rabac, Medulin, Pula, Rovinj, Porec, Novigrad, Malinska, Silo, Vrbnik, Krk, Baska, Crikvenica, Novi Vinodolski, Zadar, Sukosan, Biograd, Pakostane, Omis, Brela, Baska Voda, Makarska, Podgora, Podaca, Gradac, Šibenik, Primošten, Trogir und Split.

WKZ, GK, Quelle RegioJet

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 15 Juni 2020 13:05

Nachrichten-Filter